Developing SQL Databases (MOC 20762). 29362 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Nutzen Sie das Training für Ihren Einstieg in die professionelle Entwicklung von SQL Server-Datenbanken.

Inhalte

In diesem Training erhalten Sie die erforderlichen Fachkenntnisse für die Entwicklung von SQL Server Datenbanken. Sie lernen Techniken, Tools und Produktfeatures und deren Nutzung kennen und profitieren von praktischen Übungen. Bringen Sie mit diesem Kurs Ihr Wissen auf den aktuellen Stand. Basiert auf SQL Server 2017 Technologien. jetzt auch online Teilnahme möglich, Hinweis dazu beachten. Modul 1: Einführung in die DatenbankentwicklungDieses Modul wird verwendet, um die gesamte SQL Server-Plattform und seine wichtigsten Tools vorzustellen. Es deckt Editionen, Versionen, Grundlagen der Netzwerk-Listener und Konzepte der Dienste und Dienstkonten ab. Unterricht Einführung in die SQL Server-PlattformSQL Server-Datenbank-EntwicklungsaufgabenÜbung: SQL Server-Datenbank-Entwicklungsaufgaben Modul 2: Entwerfen und Implementieren von TabellenDieses Modul beschreibt den Entwurf und die Implementierung von Tabellen. (Hinweis: wobei partitionierte Tabellen nicht abgedeckt sind) Unterricht Entwerfen von TabellenDatentypenArbeiten mit SchemataErstellen und Ändern von TabellenÜbung: Entwurf und Implementierung von Tabellen Modul 3: Erweiterte Tabellen-DesignsDieses Modul beschreibt erweiterte Tabellen-Entwürfe. Unterricht Partitionieren von DatenKomprimieren von DatenZeitliche TabellenÜbung: Verwendung erweiterter Tabellen-Designs Modul 4: Sicherstellen der Datenintegrität durch EinschränkungenDieses Modul beschreibt die Gestaltung und Umsetzung von Einschränkungen. Unterricht Daten-Integrität erzwingenDomänenintegrität implementierenImplementieren von Entitäts- und referenzielle IntegritätÜbung: Sicherstellen der Datenintegrität durch Einschränkungen Modul 5: Einführung in die IndizesDieses Modul beschreibt das Konzept eines Indexes und Selektivität, Dichte sowie Statistiken. Entsprechend werden Datentyp-Entscheidungen und Entscheidungen rund um zusammengesetzte Indexstrukturen umfasst. Unterricht Kernkonzepte IndizierungDatentypen und IndizesEinzelne Spalte und zusammengesetzte IndizesÜbung: Implementierung von Indizes Modul 6: Entwerfen optimierter StrategienDieses Modul deckt Indizes und die INCLUDE-Klausel, Tips, Polsterung/Fillfactor, Statistiken sowie Ausführungspläne und Lektionen, DTE ab. Unterricht Abdeckende IndizesVerwalten von IndizesAusführungspläneVerwendung von DTEÜbung: Entwerfen optimierter Strategien Modul 7: Columnstore IndizesDiese Unterrichtseinheit beinhaltet Columnstore Indizes. Unterricht Einführung in die Columnstore IndizesErstellen von Columnstore IndizesBearbeitung Columnstore IndizesÜbung: Verwendung Columnstore Indizes Modul 8: Entwerfen und Implementieren von AnsichtenDieses Modul beschreibt die Gestaltung und Umsetzung von Ansichten. Unterricht Einführung in AnsichtenErstellen und Verwalten von AnsichtenÜberlegungen zur Leistung für AnsichtenÜbung: Entwerfen und Implementieren von Ansichten Modul 9: Entwerfen und Implementieren gespeicherter ProzedurenDieses Modul beschreibt die Gestaltung und Umsetzung von gespeicherten Prozeduren. Unterricht Einführung in gespeicherte ProzedurenArbeiten mit gespeicherten ProzedurenParametrisierte gespeicherte Prozeduren implementierenSteuern des AusführungskontextsÜbung: Entwerfen und Implementieren gespeicherter Prozeduren Modul 10: Entwerfen und Implementieren von benutzerdefinierten FunktionenDieses Modul beschreibt die Gestaltung und Umsetzung von Funktionen, sowohl skalare als auch Tabellenwertfunktionen. (Es wird auch erläutert, wo sie zu Leistungsproblemen führen können). Unterricht Funktionen im ÜberblickEntwerfen und Implementieren von SkalarfunktionenEntwerfen und Implementieren von TabellenfunktionenÜberlegungen zur Implementierung für FunktionenAlternativen zu FunktionenÜbung: Entwerfen und Implementieren von benutzerdefinierten Funktionen Modul 11: Reaktion auf Datenmanipulation über TriggerDieses Modul beschreibt die Gestaltung und Umsetzung von Triggern. Unterricht Entwerfen von DML-TriggernImplementieren von DML-TriggernErweiterte Trigger-KonzepteÜbung: Reaktion auf Datenmanipulation über Trigger Modul 12: Mit speicherresidenten TabellenDieses Modul umfasst die Erstellung von Tabellen im Arbeitsspeicher und systemeigene gespeicherte Prozeduren. Darüber hinaus werden Vorteile der speicherresidenten Tabellen, z. B. die Beseitigung der Blockierung der Transaktion, besprochen. Unterricht Tabellen im ArbeitsspeicherSystemeigene gespeicherte ProzedurenÜbung: Im Speicher OLTP Modul 13: Implementierung von verwaltetem Code in SQL ServerDieses Modul beschreibt die Umsetzung und die Ziel-Anwendungsfälle für SQL CLR-Integration. Unterricht Einführung in SQL/CLR-IntegrationImportieren und Konfigurieren von AssemblysImplementieren von SQL CLR-IntegrationÜbung: Implementierung von verwaltetem Code in SQL Server Modul 14: Speichern und Abfragen von XML-Daten in SQL Server Dieses Modul umfasst XML-Datentyp, Schemaauflistungen, typisierte und nicht typisierte Spalten und entsprechende Anwendungsfälle für XML in SQL Server. Unterricht Einführung in XML und XML-SchemasSpeichern von XML-Daten und Schemas in SQL ServerImplementierung des XML-DatentypsUnter Verwendung der FOR XML-T-SQL-AnweisungErste Schritte mit xQueryÜbung: Speichern und Abfragen von XML-Daten in SQL Server Modul 15: Arbeiten mit räumlichen Daten von SQL ServerDieses Modul beschreibt die räumlichen Daten und wie diese Daten in SQL Server implementiert werden können. Unterricht Einführung in die räumlichen DatenArbeiten mit raumbezogenen Datentypen in SQL ServerVerwendung von räumlichen Daten in AnwendungenÜbung: Arbeiten mit räumlichen Daten von SQL Server Modul 16: Speichern und Abfragen von Blobs und Textdokumenten in SQL ServerDieses Modul umfasst Volltextindizes und Abfragen. Unterricht Überlegungen zu BLOB-DatenArbeiten mit FileStreamMit der Volltext-SucheÜbung: Speichern und Abfragen von Blobs und Textdokumenten in SQL Server Modul 17: SQL Server Concurrency Unterricht Concurrency und TransaktionenInterne Sperren (Lockings)Übungen zu SQL Server Concurrency Modul 18: Performance und Überwachungen Unterricht Erweiterte Ereignisse (Extended Events)Query StatistikenOptimieren der DatenbankdateikonfigurationÜbungen zu erweiterten Ereignissen und Baseline Methoden

Lernziele

Sie können eine Microsoft SQL Server 2017-Datenbank entwickeln.Sie kennen die SQL Server 2017-Produktfeatures und Tools und wissen, wie Sie diese im Zusammenhang mit der Datenbankentwicklung verwenden.

Zielgruppen

Dieser SQL Kurs wurde konzipiert für IT-Experten, die sich über aktuelle SQL Server 2016/2017-Produktfeatures und Technologien zur Implementierung und Entwicklung einer Datenbank informieren möchten. Außerdem für Datenbankentwickler von anderen Produktplattformen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
24.08.2020 - 28.08.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
02.11.2020 - 06.11.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Dortmund, DE
21.09.2020 - 25.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
02.11.2020 - 06.11.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
19.10.2020 - 23.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
30.11.2020 - 04.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hannover, DE
19.10.2020 - 23.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
30.11.2020 - 04.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
02.11.2020 - 06.11.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
München, DE
07.09.2020 - 11.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
07.09.2020 - 11.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Paderborn, DE
21.09.2020 - 25.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5459083

Anbieter-Seminar-Nr.: 29362

Termine

  • 24.08.2020 - 28.08.2020

    Berlin, DE

  • 07.09.2020 - 11.09.2020

    München, DE

    Nürnberg, DE

  • 21.09.2020 - 25.09.2020

    Paderborn, DE

    Dortmund, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
24.08.2020 - 28.08.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
02.11.2020 - 06.11.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Dortmund, DE
21.09.2020 - 25.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
02.11.2020 - 06.11.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
19.10.2020 - 23.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
30.11.2020 - 04.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hannover, DE
19.10.2020 - 23.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
30.11.2020 - 04.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
02.11.2020 - 06.11.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
München, DE
07.09.2020 - 11.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
07.09.2020 - 11.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Paderborn, DE
21.09.2020 - 25.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
14.12.2020 - 18.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›