Design Thinking & Agilität für Ingenieure (produzierende Industrie) - Seminar / Kurs von TrainingsManufaktur Dreiklang GmbH & Co. KG

Inhalte

Action Learning mit LEGO® Simulationen // Maximal 7 Teilnehmer // Interaktive Seminare statt langatmiger Frontalvorträge //

Sie bekommen Themen und Ideen nicht umgesetzt? Diskussionen mit Mitarbeitern und Vorgesetzten sind häufig alles andere als konstruktiv? Kennen Sie das, aber fragen Sie sich nun auch, was Design Thinking damit zu tun hat? Ganz einfach: Eine häufige Ursache dafür ist das fehlende und umfassende Verstehen der eigentlichen Problemstellung. Dadurch werden Lösungen oft nicht bis zum Ende gedacht und die Implementierung gerät zum Stolperstein. Mit Design Thinking bekommen Sie die richtige Hilfestellung an die Hand, um Probleme vollumfassend zu begreifen und Ideen umzusetzen. Probieren Sie’s aus! Querdenken tut nicht weh._______________________

Erfolgreiche und innovative Geschäftsmodelle trotz übersättigter Märkte, immer kürzere Lebenszyklen von Produkten und eine kontinuierlich steigende Erwartungshaltung der Kunden: Das sind nur einige der Herausforderungen im Bereich der Geschäftsmodell- bzw. Produktentwicklung.

In diesem Rahmen suchen Sie konkrete Methoden, anwendbare Tools und Ansätze zur Moderation von Innovationsprozessen. Dabei wollen Sie

  • überzeugende Argumente gegen interne Umsetzungsblockaden zur Hand haben,
  • eine Geschäftsidee auch mit begrenztem Budget entwickeln,
  • Innovation als standardisierten Kreativitätsprozess begreifen sowie
  • das Trendthema Design Thinking näher kennenlernen und eigenständig anwenden.

Mit Design Thinking lernen Sie, wie Sie in einem ko-kreativen Teamprozess mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Bereichen und Fachdisziplinen zu konkreten Ideen für Innovationen gelangen. Sowohl für etablierte Unternehmen als auch im Startup - Bereich gibt Design Thinking Ihrem Projekt den nötigen Schwung auf dem Weg zum Erfolg.

Unser Design Thinking Workshop hilft Innovatoren, Gründern und Beratern, die neue Produkte oder Geschäftsmodelle entwickeln wollen. Durch das ganzheitliche Erlernen des Design Thinking Prozesses, realitätsnahen Prototyp - Experimente sowie konkrete Vorlagen und Tools werden Sie zum Design Thinker.

Dank der persönlichen Atmosphäre in unserem Design Thinking Training setzen Sie sich besonders intensiv mit dem Prozess auseinander und sind später in der Lage, ihn eigenständig auf Ihre Situation anzuwenden.Anhand unseres erlebnisorientierten Action Learning - Ansatzes mit LEGO® Simulationen vermitteln wir Ihnen handlungs- und praxisorientiert wichtige Methoden um Design Thinking richtig anzuwenden und für sich zu nutzen.______________________

Modul 1: Einführung in Design Thinking | Vorstellungsrunde mit Warm-up | Warum Design Thinking für Innovation? | Geschichte des Design Thinking im Kontext der Designhistorie | Nutzerfokus | Team | Prozessmodell | Raum | Visualisierung | Timeboxing | Iterationen | Personas | Touchpoint Mapping | Prototyping | Beispiele für Design Thinking | Design Thinking und agile Entwicklung | Design Thinking als Organisationskultur | De-Briefing zum Input

Modul 2: Problemraum durchdringen | Teilnehmer bearbeiten die Aufgabe aus der Simulation: Vorstellung Beispielthema für Simulation | Der Begriff des "Nutzers" | Was ist ein Problem? | Sekundärforschung auswerten | Fragen für Nutzer-Interviews entwickeln | Nutzer-Interviews durchführen | Teilnehmende Beobachtung | Persona entwickeln: Die Empathy Map | Nutzungskontext darstellen | Problem formulieren: WKW-Frage | Präsentation, Feedback und De-Briefing zu Ergebnissen

Modul 3: Ideen finden und auswählen | Wie funktioniert Ideenfindung? | Kreativitätstechniken | Warum Warm-ups? | Brainstorming im Design Thinking | Ideen auswählen mit der Know-How-Matrix | Vision der Lösung formulieren | Präsentation, Feedback und De-Briefing zu Ergebnissen

Modul 4: Prototyp bauen | Was sind "Prototypen" im Design Thinking | Arten von Prototypen | Nutzen von Prototypen | Storytelling | Touchpoint Map entwickeln | 1. Iteration: Prototypen bauen | Test des Prototyps über Präsentation | 2. Iteration: Prototypen verfeinern | Präsentation, Feedback und De-Briefing zu Ergebnissen

Allgemeiner Ablauf:Jeder Trainingstag beginnt mit einer kurzen Wiederholung des Vortags (Vorstellungsrunde für Tag 1) und endet mit einem De-Briefing zum Seminartag. Die einzelnen Module werden zunächst in der Theorie erläutert und anschließend an der Simulation trainiert.

Lernziele

Innerhalb von nur zwei Tagen erlernen Sie in unserem Seminar den kompletten Design Thinking Prozess von der Identifikation des Kundennutzens bis hin zur Validierung erster Prototypen. Durch das Seminar gewinnen Sie folgenden Mehrwert für sich:

  • Verständnis der Design Thinking Denkwelt
  • Impulse durch unsere kurzweilige Workshop - Didaktik
  • Entwicklung eines eigenen Design Thinking Mindsets
  • Austausch und Netzwerk - Möglichkeiten mit Teilnehmern aus anderen Branchen
  • standardisierter und auf unterschiedlichste Situationen anwendbarer Innovationsprozess
  • zahlreiche Folien, Vorlagen und Tools für die eigenständige Anwendung
  • intensive Lernerfahrung durch direktes Feedback im Seminar
  • neuartiges Lernerlebnis und Wissensvorsprung in Sachen Innovation

Für die noch intensivere Auseinandersetzung mit Ihrer Situation haben Sie nach dem Seminar die Möglichkeit, individuelle Inhouse - Workshops und Design Thinking Coachings durch unsere Experten hinzuzubuchen.

Zielgruppen

Grundsätzlich richtet sich der Workshop Design Thinking an all diejenigen, die an Kreativitäts- und Innovationsprozessen interessiert sind und Erfolgsrezepte für die Umsetzung von Ideen suchen.

Dabei haben wir uns auf folgende Positionen in der produzierenden Industrie spezialisiert:

> Geschäftsführer> Entscheider> Führungskräfte> Manager> Innovationsmanager> Ingenieure> Werkleiter> Projektleiter

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hamburg, DE
19.10.2020 - 21.10.2020 09:30 - 18:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
20.01.2021 - 22.01.2021 09:30 - 18:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
22.03.2021 - 24.03.2021 09:30 - 18:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5531913

Anbieter-Seminar-Nr.: 0301

Termine

  • 19.10.2020 - 21.10.2020

    Hamburg, DE

  • 20.01.2021 - 22.01.2021

    Hamburg, DE

  • 22.03.2021 - 24.03.2021

    Hamburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hamburg, DE
19.10.2020 - 21.10.2020 09:30 - 18:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
20.01.2021 - 22.01.2021 09:30 - 18:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
22.03.2021 - 24.03.2021 09:30 - 18:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›