Design Patterns (nicht nur) für Embedded-Systeme - Seminar / Kurs von MicroConsult GmbH

Design Patterns (nicht nur) für Embedded-Systeme

Inhalte

Einführung in die Design Patterns (Entwurfsmuster)

  • Geschichtliche Entwicklung
  • Was ist ein Entwurfsmuster?
  • GoF Entwurfsmuster (GoF Design Pattern)
  • Typische Probleme in Embedded-Systemen
  • Entwurfsmuster (Design Patterns) in Embedded Systemen

Erzeugungsmuster

  • Beispiel: Applikation zur Steuerung eines Motors
  • Flexibles Design auf Basis von Schnittstellen (Interfaces)
  • Praktische Übung: Messung der Speicherplatz- und Laufzeitkosten einer Schnittstelle
  • Beispiel: Positionsverfolgung für ein Warentransportsystem
  • Wiederverwendung des Positionsverfolgungssystems für Flugzeuge
  • Objekterzeugung auf Basis des Entwurfsmusters "Fabrikmethode" (Design Pattern "Factory Method")
  • Praktische Übung: Optimale Anwendung des Fabrikmethodenmusters im Positionsverfolgungssystem
  • Prüfung der Einsatzmöglichkeit des Entwurfsmusters "Prototyp" (Design Pattern "Prototype") im Positionsverfolgungssystem
  • Positionsverfolgung auf Basis des Entwurfsmusters "Abstrakte Fabrik" (Design Pattern "Abstract Factory")
  • Fabrikerzeugung mithilfe des Entwurfsmusters "Singleton" (Design Pattern "Singleton")

Strukturmuster

  • Beispiel: Applikation zur Steuerung eines Motors
  • Alternatives Design auf Basis des Entwurfsmusters "Adapter" (Design Pattern "Adapter")
  • Workshop-Übung: Debugging einer Counter-Applikation
  • Lösung mithilfe des Entwurfsmusters "Dekorierer" (Design Pattern "Decorator")
  • Beispiel: Multithread-Applikation
  • Identifikation der Probleme typischer Lösungsansätze
  • Flexibler Lösungsansatz auf Basis des Entwurfsmusters "Proxy" (Design Pattern "Proxy")
  • Schutz-Proxy, Virtueller Proxy, Remote Proxy
  • Smart-Reference / Smart-Pointer

Verhaltensmuster

  • Beispiel: Behandlung von Timer-Ereignissen
  • Flexible Lösung auf Basis des Entwurfsmusters "Beobachter" (Design Pattern "Observer")
  • Praktische Übung: Anwendung des Beobachter-Musters in einer Aufzug-Steuerung
  • Fallstricke beim Design bzw. der Implementierung von Interfaces
  • "Horizontale" und "vertikale" Interfaces
  • Ereignisbehandlung auf Basis des Entwurfsmusters "Befehl" (Design Pattern "Command")
  • Praktische Übung: Anwendung des Befehlsmusters in der Aufzug-Steuerung
  • Beispiel: Traditionelle Implementierung eines Zustandsautomaten in C
  • Objektorientierte Lösung mithilfe des Entwurfsmusters "Zustand" (Design Pattern "State")
  • Praktische Übung: Anwendung des Zustandsmusters in der Aufzug-Steuerung
  • Beispiel: Benutzerdefinierte Speicherverwaltung
  • Partitionen und deren Verwaltung mithilfe von Partition-Managern
  • Flexible Speicherverwaltung auf Basis des Entwurfsmusters "Strategie" (Design Pattern "Strategy")
  • Praktische Übung: Anwendung des Strategiemusters in der Aufzug-Steuerung
  • Beispiel: Strategien mit gemeinsamer Grundstruktur
  • Realisierung auf der Basis des Entwurfsmusters "Schablonenmethode" (Design Pattern "Template Method")

Weitere Muster

  • Entwurfsmuster "Fassade" (Design Pattern "Facade")
  • Entwurfsmuster "Kompositum" (Design Pattern "Composite")
  • Entwurfsmuster "Memento" (Design Pattern "Memento")
  • Entwurfsmuster "Zuständigkeitskette" (Design Pattern "Chain of Responsibility")
  • Entwurfsmuster "Fliegengewicht" (Design Pattern "Flyweight")
  • Entwurfsmuster "Iterator (Design Pattern Iterator)
  • Entwurfsmuster "Vermittler" (Design Pattern "Mediator")

Praktische Übungen in der Design Pattern Schulung

  • Die Übungen werden mit der Plattform IAR Embedded Workbench und dem Designwerkzeug Enteprise Architect durchgeführt

MicroConsult Plus:

  • Alle Lösungen und verwendeten Methoden werden vom Trainer individuell mit den Teilnehmern besprochen. Ferner bekommen Sie von MicroConsult einen kostenlosen USB-Stick und können darauf alle Ihre erstellten Übungsbeispiele und Musterlösungen speichern. Damit stehen Ihnen alle praktischen Lerninhalte für den Einsatz bei Ihren Entwicklungen zur Verfügung.
  • Zusätzlich zu den praktischen Übungen in den einzelnen Kursmodulen gewinnen Sie folgend Praxiskenntnisse:
  • Wie führe ich Speicherplatz- und Laufzeitmessungen durch?
  • Wie kann ich in Projekten Entwurfsmuster als Mittel zur Steigerung der Softwarequalität einsetzen?
  • Wie kann ich Entwurfsmuster zu Debug-Zwecken verwenden?
  • Wie kann ich gegebene Projekte durch die Anwendung von Entwurfsmustern weiterentwickeln?

Lernziele

Lernen Sie abzuschätzen, unter welchen Bedingungen Sie klassische Entwurfsmuster - Design Patterns - auch in ressourcenlimitierten Embedded-Systemen gewinnbringend einsetzen können.

Die Schulung macht Sie mit den Mustern vertraut, die sich besonders gut für die typischen Anwendungen von Embedded-Systemen eignen. Sie können so nicht nur deren Speicherplatz- und Laufzeitkosten beurteilen, sondern diese auch durch Laufzeitmessungen überprüfen.

Sie erfahren, welche häufig verwendeten Lösungsansätze besser vermieden werden sollten ("Anti-Pattern"), lernen Sie Einsatzmöglichkeiten von Entwurfsmustern zum Zweck der Fehlersuche kennen und können diese anwenden.

Zielgruppen

Die Design Patterns Schulung richtet sich an Software-Entwickler und Software-Architekten.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
München, DE
09.11.2020 - 13.11.2020 36 h Jetzt buchen ›
22.02.2021 - 26.02.2021 36 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5330791

Anbieter-Seminar-Nr.: DP

Termine

  • 09.11.2020 - 13.11.2020

    München, DE

  • 22.02.2021 - 26.02.2021

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
München, DE
09.11.2020 - 13.11.2020 36 h Jetzt buchen ›
22.02.2021 - 26.02.2021 36 h Jetzt buchen ›