Design Patterns - Seminar / Kurs von SMLan Software und Management Training

Professionelles Softwareengineering

Inhalte

Die Unified Modelling Language (Wiederholung)
  • Entstehungsgeschichte
  • Aggregationen, Komposition, Schnittstellen, Realisierungen
Diagrammarten
  • Use-Case-Diagramme
  • Klassen- und Objektdiagramme
  • Sequenzdiagramme
Erzeugungsmuster
  • Abstrakte Fabrik (abstract factory)
  • Erbauer (creational patterns)
  • Fabrikmethode (factory method)
  • Prototyp (prototype)
  • Singleton
Strukturmuster
  • Adapter
  • Brücke
  • Dekorierer
  • Fassade
  • Fliegengewicht
  • Kompositum
  • Pipes und Filters
  • Proxy
Verhaltensmuster
  • Beobachter
  • Besucher
  • Interpreter
  • Iterator
  • Kommando
  • Memento
  • Schablonenmethode
  • Strategie
  • Vermittler
  • Zustand
  • Zuständigkeitskette

Lernziele

Die richtige Verwendung von Softwaremustern garantiert in großen Projekten Wiederverwendbarkeit, effiziente Erweiterung, Skalierbarkeit, Transparenz und gilt als eine der Grunddisziplinen der Standardproduktentwicklung. Der Teilnehmer erlernt in diesem Seminar die Modellierung und Analyse komplexer Systeme mit Patterns und UML und erweitert somit sein Fachwissen, damit er effiziente Softwarearchitekturen produzieren kann.

Zielgruppen

Anwendungsprogrammierer, Systemprogrammierer, Softwareingenieure und Projektmanager

Termine und Orte

Datum Dauer Preis

SG-Seminar-Nr.: 5279383

Anbieter-Seminar-Nr.: DesPat

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis