Der Emissionshandel-Betriebsbeauftragte - Seminar / Kurs von GUTcert Akademie

in der 3. und 4. Handelsperiode

Inhalte

Beschreibung

Mit der intensiven Antragstellung für die kostenlose Zuteilung von CO2-Zertifikaten wurden im Sommer 2019 die ersten Schritte in Richtung der 4. Handelsperiode (2021-2030) vorgenommen. Zusätzlich werden die rechtlichen Anforderungen an die zukünftige Berichterstattung und Überwachung der CO2-Emissionen und Produktionsmengen schrittweise konkretisiert und stellen betroffene Anlagenbetreiber vor neue Herausforderungen.

Im diesjährigen Erfahrungsaustausch möchten wir mit verschiedenen Akteuren des Emissionshandels vor allem über die Ausgestaltung der 4. Handelsperiode und die damit verbundenen Anforderungen an die Überwachung und Mitteilung der Produktionsmengen diskutieren. Im Ergebnis gewinnen die Teilnehmer ein Verständnis darüber, welche Prozesse und Nachweise dazu im Methodenplan notwendig sind und wie sich diese in die bestehende Strukturen und Abläufe integrieren lassen.

Inhalte

  • Einschätzung der erweiterten Anforderungen an die jährliche Berichterstattung und das Zuteilungsverfahren für die 4. Handelsperiode inkl. Terminen und Fristen
  • Bewertung und Umsetzung der aktuellen Entwicklungen im EU-ETS zur Ausgestaltung der 4. Handelsperiode
  • Aktuelle Entwicklungen zur kommenden Emissionsberichterstattung 2020 und den damit verbundenen Prüfungsschwerpunkten, insbesondere auch die Prüfung der Mitteilungen zum Betrieb
  • Einblick in den Ablauf und die Struktur des Verifizierungsverfahrens einer Prüfstelle
  • Erfahrungen aus der Emissionsberichterstattung – Potenziale zur Entwicklung und Risikominimierung

Ihr Nutzen

Ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 hilft bei der Minimierung negativer Umweltauswirkungen und stärkt das Vertrauen der interessierten Parteien.

Qualifikation

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

 

 

Lernziele

Sie erhalten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Auslegungsfragen zur Emissionsberichterstattung 2020 und den weiteren Abläufen zur Antragsstellung der 4. Handelsperiode. Neben aktuellem Fachwissen erhält der verantwortliche Emissionshandel-Betriebsbeauftragte die Möglichkeit, seine Überwachungsmethodik zu reflektieren und über den Austausch mit anderen Akteuren zu bewerten.

Zielgruppen

Das Kursangebot richtet sich an Anlagenbetreiber emissionshandelspflichtiger Anlagen aller Bereiche.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5571465

Termine

  • 25.11.2020

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›