Der Elektroverantwortliche Rechts- & fachsicher Handeln als Elektrofachkraft ( EFK ) und verantwortliche Elektrofachkraft - Seminar / Kurs von InTuS Akademie e.K.

Inhalte

Elektrofachkräfte und verantwortliche Elektrofachkräfte müssen die VDE Vorschriften und die gesetzlichen Vorschriften aus dem ArbSchG, BetrSichV, DGUV, TRBS kennen und anwenden bzw. auf deren korrekte Umsetzung und Anwendung im Betrieb achten. Elektrounfälle sind meistens in der Auswirkung sehr schwerwiegend und können zu gravierenden Arbeitsunfällen mit Personenschäden führen. Dieses Seminar zeigt Ihnen die richtige Vorgehensweise, um rechtlich und fachlich sicher zu handeln.

 

Anforderungen an die Elektrosicherheit

  • VDE Vorschriftenwerke
  • Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel nach DIN VDE 0701- 0702
  • Prüfung von ortsfesten elektrischen Betriebsmittel nach
  • DIN VDE 0100-600 / VDE 0105-100
  • Prüfung von elektrischen Maschinen ( VDE0113)
  • Erstprüfung und Wiederholungsprüfung
  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Arbeiten unter Spannung
  • Schutzmaßnahmen
  • Schutz gegen direktes Berühren
  • Prüffristen
  • Prüfprotokolle
  • Qualifikationen
  • Unterweisungen im Elektrobereich

 

Rechtliche Anforderungen

  • ArbSchG, BetrSichV, DGUV, TRBS
  • Verantwortlichkeiten & Abgrenzung von Verantwortung
  • Delegation & Pflichtenübertragung
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Zivilrecht & Strafrecht
  • Vorsatz, grobe- und einfache Fahrlässigkeit
  • Weisungsfreiheit
  • Rechtsfolgen bei Verstößen und Schadensfällen
  • Arbeits- und Betriebsanweisungen
  • Richtige Dokumentation

Lernziele

Die Anforderungen an elektroverantwortliche Personen z.B. Elektrofachkräfte oder verantwortliche Elektrofachkräfte sind vielseitig und sehr anspruchsvoll.

Die technischen VDE-Vorschriftenwerke müssen genauso bekannt sein und richtig angewendet werden, wie die gesetzlichen Vorschriften aus dem ArbSchG, BetrSichV, DGUV, TRBS usw.

Elektrounfälle sind meistens in der Auswirkung sehr schwerwiegend und können zu gravierenden Arbeitsunfällen mit Personenschaden führen.

Bei Fremdverschulden bzw. Organisationsverschulden droht ein zivil- bzw. strafrechtliches Verfahren mit persönlicher Haftung.

Lassen Sie es nicht soweit kommen!

Informieren Sie sich über die richtige Vorgehensweise, um rechtlich und fachlich sicher zu handeln.

Dieses Kompaktseminar wird von unseren Experten für Elektrosicherheit & VDE Vorschriftenwerke durchgeführt.

Zielgruppen

Verantwortliche Betreiber, Führungskräfte, Elektrofachkräfte, Verantwortliche Elektrofachkräfte, Elektroverantwortliche Personen

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Dortmund, DE
17.06.2021 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Essen, DE
30.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
18.03.2021 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Lüneburg, DE
06.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 3597232

Anbieter-Seminar-Nr.: I169

Termine

  • 06.11.2020

    Lüneburg, DE

  • 30.11.2020

    Essen, DE

  • 18.03.2021

    Köln, DE

  • 17.06.2021

    Dortmund, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Dortmund, DE
17.06.2021 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Essen, DE
30.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
18.03.2021 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Lüneburg, DE
06.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›