Deeskalationstraining für Mitarbeiter und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbetreuung (2020) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Grundlagen der KommunikationGesprächsführung in schwierigen SituationenSelbstschutzstrategienGrundsätzliche VorsichtsmaßnahmenStressbewältigungAbschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Lernziele

Für Personen, die aufgrund Ihres Berufes in Auseinandersetzungen verwickelt werden oder Konflikte schlichten müssen, ist der professionelle Umgang mit Gewaltsituationen sehr wichtig. In diesem Kurs machen wir Sie mit Strategien der Deeskalationund der gewaltfreien Konfliktklärung vertraut. In praktischen Übungen werden gewalttätige Erlebnisse analysiert und Deeskalationsmöglichkeiten sowie Selbstschutz und Selbstverteidigungsstrategien entwickelt und trainiert.Ziel ist es, einen professionellen Umgang mit Konflikten, Aggressionen und Gewalt zu erlernen, deeskalierendes Handelnund Denken zu etablieren sowie Gewaltprävention zu betreiben.

Zielgruppen

Alle in der Flüchtlingsbetreuung tätigen Mitarbeiter

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Bandelin, DE
06.04.2020 09:00 - 18:00 Uhr Jetzt buchen ›
06.07.2020 09:00 - 18:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5306094

Anbieter-Seminar-Nr.: 522998

Termine

  • 06.04.2020

    Bandelin, DE

  • 06.07.2020

    Bandelin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Bandelin, DE
06.04.2020 09:00 - 18:00 Uhr Jetzt buchen ›
06.07.2020 09:00 - 18:00 Uhr Jetzt buchen ›