Datenschutzkoordinator nach DSG-EKD und KDG (2021) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Die Gesetze über den Kirchlichen Datenschutz in der Praxis umsetzen

Inhalte

Rechtliche Anforderungen, die sich aus dem KDG und DSG-EKD ergebenAufgaben eines Datenschutzkoordinators in kirchlichen EinrichtungenVerzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten- Gesetzliche Regelungen zum Thema- Mindestinhalte und optionale Inhalte- Praktische Hilfsmittel für die ErstellungDatenschutzmanagement- Aufbau eines Datenschutzmanagementsystems- Meldung von Datenpannen- Betroffenenrechte- Umsetzung der Betroffenenreche durch DatenschutzprozesseDatenschutz-Folgenabschätzungen- Gesetzliche Regelungen- Bewertung von Risiken, Einschätzung von Verhältnismäßigkeit und Notwendigkeit der geplanten MaßnahmenAuftragsverarbeitungsvertrag- Grundlagen zur Auftragsverarbeitung- Nachweispflichten- Gestaltungsmöglichkeiten Technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der DatenVoraussetzung:Es sind keine Voraussetzungen zu erfüllen.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Lernziele

Die kirchlichen Aufsichtsbehörden beginnen mit den ersten Überprüfungen. Mit dem Seminar zum Datenschutzkoordinator nach DSG-EKD und KDG bereiten Sie sich darauf vor, wichtige erforderliche Unterlagen für Ihre kirchliche Einrichtung anzufertigen. Der Kirchliche Datenschutz nach DSG-EKD und KDG unterscheidet sich an vielen Stellen von der DSGVO. Durch den Besuch des Seminars werden Sie zum Experten, die Gesetze des Kirchlichen Datenschutzes in der Praxis umzusetzen.Das Seminar dient der Aneignung wichtiger datenschutzrechtlicher Kenntnisse, insbesondere im Hinblick auf die Besonderheiten, die sich für kirchliche Einrichtungen ergeben. Das notwendige Wissen hinsichtlich der Rolle und der Aufgaben eines Datenschutzkoordinators werden im Kurs vermittelt. Weiterhin erlernen Sie wichtige Grundlagen der Voraussetzungen technisch-organisatorischer Maßnahmen (TOMs) zum Schutz von Daten. Sie erhalten Praxistipps und das notwendige Wissen hinsichtlich Datenschutzprozessen sowie für die Erstellung von Mustern, bspw. zum Thema Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutz-Folgenabschätzung und vieles mehr.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in kirchlichen Einrichtungen, die im Bereich Datenschutz tätig sind oder tätig werden sollen: Datenschutzkoordinatoren, örtlich Beauftragte für den Datenschutz, Datenschutzassistenten, Datenschutzmanager, Datenschutzhelfer und Mitarbeiter kirchlicher Einrichtungen, die einem internen oder externen Datenschutzbeauftragten zuarbeiten oder Ansprechpartner für die Geschäftsführung sind. Zielgruppe des Seminars sind auch Mitarbeiter, die generell Kenntnisse über den kirchlichen Datenschutz benötigen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
27.01.2021 - 28.01.2021 08:30 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
08.03.2021 - 09.03.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5592873

Anbieter-Seminar-Nr.: 554541

Termine

  • 27.01.2021 - 28.01.2021

    Berlin, DE

  • 08.03.2021 - 09.03.2021

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
27.01.2021 - 28.01.2021 08:30 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
08.03.2021 - 09.03.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›