Datenschutzbeauftragter nach EU-DSGVO - Seminar / Kurs von GUTcert Akademie

Inhalte

Seit dem 25.05.2018 müssen Unternehmen unabhängig von Größe und Branche die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und nationalen Gesetzen wie dem BDSG-neu erfüllen. Für Geschäftsleitung, Arbeitgeber und Auftragsverarbeiter ergeben sich dadurch zahlreiche neue Herausforderungen zur Einhaltung der rechtlichen Konformität.

Insbesondere betroffen sind die Bereiche Dokumentation sowie die Informations- und Meldepflichten. Bei Verstößen werden Bußgelder in Höhe von bis zu 20 Mio. EUR fällig. Die EU-DSGVO fordert in vielen Fällen die Benennung eines Datenschutzbeauftragten und erweitert dessen Aufgabenfeld im Vergleich zur bisherigen Rechtslage.

Dieses Seminar vermittelt die rechtlichen Vorgaben und deren praktische Umsetzung in der betrieblichen Organisation. Durch zahlreiche Beispiele und Best Practice-Hinweise erhalten Teilnehmer das nötige Werkzeug zur Absicherung der Compliance. Ein separat buchbarer, eintägiger Workshop im Anschluss veranschaulicht die technischen Aspekte der Realisierung.

Inhalt

  • Rechtsgrundlagen zum Datenschutz
  • Systematik und Prinzipien der EU-DSGVO
  • Aufbau einer Datenschutz-Organisation
  • Pflicht zur Benennung eines Beauftragten
  • Stellung, Aufgaben und Haftung
  • Datenschutzbeauftragter als Anwalt der Betroffenen
  • Die ersten 100 Tage als Datenschutzbeauftragter
  • Praxistipps zur Umsetzung von EU-DSGVO und BDSG

 

Separater Workshop

Im optional buchbaren Zusatzworkshop, der jeweils am Tag direkt nach dem Kurs stattfindet, wird die konkrete technische Umsetzung der Vorgaben im Detail erklärt. Durch die aktive Beteiligung verinnerlichen Teilnehmer alle wichtigen Aspekte und verringern das Fehlerpotential.

Lernziele

Die Teilnahme am viertägigen Kurs qualifiziert zum Datenschutzbeauftragten nach EU-DSGVO. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Ihr Nutzen

Sie erwerben die nötige Qualifikation, um im Unternehmen aktuelle datenschutzrechtliche Vorgaben umzusetzen und die Rolle des Beauftragten zu erfüllen.

Zielgruppen

Mitarbeiter, Führungskräfte und andere Interessierte, die als Datenschutzbeauftragter Verantwortung für die Umsetzung der Vorgaben aus EU-DSGVO und BDSG-neu übernehmen wollen. Bereits aktive Beauftragte können ihr Fachwissen aktualisieren und Änderungen kennenlernen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
09.09.2019 - 12.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›
18.11.2019 - 21.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5141085

Anbieter-Seminar-Nr.: DSB

Termine

  • 09.09.2019 - 12.09.2019

    Berlin, DE

  • 18.11.2019 - 21.11.2019

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
09.09.2019 - 12.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›
18.11.2019 - 21.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›