Datenschutz und Werbung - Seminar / Kurs von DATAKONTEXT GmbH

nach neuem Datenschutzrecht

Inhalte

Auszug aus dem Programm:

 

Begrüßung und Einführung in die Problematik

 

RA Andreas Jaspers, Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

 

Datenschutz und Werbung nach neuem Datenschutzrecht

  • DSGVO oder EPVO – Was findet wann und wie Anwendung?
  • Einwilligung und gesetzliche Erlaubnistatbestände im Print-, Telefon-,E-Mail- und Online-Marketing
  • Gestaltung von Gewinnspielen und andere ausgewählte Rechtsfragen aus der Beratungspraxis

RA Sebastian Schulz, bevh

 

Werbung an der Schnittstelle von Datenschutz und Wettbewerbsrecht – 10 Urteile, die Sie kennen müssen

  • Die wichtigsten Urteile einfach aufbereitet
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten verbleiben der Praxis?

RA Dr. Martin Schirmbacher, HÄRTING Rechtsanwälte

 

Datenverarbeitung zu Werbezwecken –Welche besonderen Compliance-Pflichten sind nach dem neuen Recht einzuhalten?

  • Umfang der neuen Betroffenenrechte
  • Informationspflichten nach neuem Recht
  • Right to be forgotten und Datenportabilität versus Grundrecht auf Werbung

RA Andreas Jaspers, Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

 

Was bedeutet die DS-GVO für das Adressmanagement von Unternehmen?

  • Können Unternehmen auch in Zukunft vorhandene Adressen aktualisieren?
  • Welche Informationspflichten kommen auf Unternehmen bzgl. gespeicherter Adressdaten zu?
  • Was gilt hinsichtlich der Verwendung von Adressen, die vor dem 25.05.2018 erhoben wurden?

RA Carsten Welp,TÜV Rheinland zertifizierter Datenschutzauditor, Deutsche Post Adress, Gütersloh

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,25 h

Vortragsmethode: Vortragsmodule, Teilnehmerfragen und –austausch.

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Lernziele

Die Fachtagung „Datenschutz und Werbung nach neuem Datenschutzrecht“ vermittelt einen umfassenden Überblick über alle Neuerungen im Bereich des Werbedatenschutzes nach dem neuen Datenschutzrecht der DS-GVO, der weiterhin im Gesetzgebungsverfahren befindlichen E-Privacy-Verordnung sowie dem nationalen Wettbewerbsrecht und gibt Hilfestellungen, wie die neuen Vorgaben in der Praxis umgesetzt werden können. Das bewährte Referententeam aus den Bereichen Datenschutzaufsicht, Wirtschaft und Anwaltschaft steht dabei für einen ausgewogenen und in der Praxis umsetzbaren Datenschutz.

Zielgruppen

Interne und externe Datenschutzbeauftragte, Verantwortliche aus den Bereichen Marketing und Werbung, Geschäftsführung kleiner und mittlerer Unternehmen.

SG-Seminar-Nr.: 5157810

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service