Datenschutz - Auftragsverarbeitung nach DSGVO (2020) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Möglichkeiten und Lösungen - praxisnah und effektiv

Inhalte

BegriffsbestimmungenVerarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag- Definition- Abgrenzung zu anderen Vertragsverhältnissen der Datenverarbeitung- Typische Formen der Verarbeitung personenbezogener Daten im AuftragPrüfung und Wartung im Auftrag- Definition- Typische Formen der Prüfung und Wartung im AuftragAuswahl des Auftragnehmers- Kriterien- Besonderheiten bei ausländischen Auftragnehmern- Besonderheiten bei Unter-AuftragsverhältnissenVorab-Überprüfung- Inhalte- Methoden- DokumentationVertragsgestaltung- Erforderliche Vertragsinhalte- Praktische Umsetzung der Anforderungen- Definition der technischen und organisatorischen Maßnahmen- Arbeit mit Zusatzvereinbarungen- Entwicklung und Anwendung von StandardverträgenRegelmäßige Überprüfungen- Inhalte- Organisatorische Ausgestaltung- DokumentationSpezielle Formen der AuftragsdatenverarbeitungBesonderheiten bei der Prüfung und Wartung im AuftragPraktische ÜbungenVoraussetzung:Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Lernziele

Auftrags(daten)verarbeitung nach den gegenwärtigen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der DSGVO: Nach dem Seminar wissen Sie, welche aktuellen Anforderungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag zu beachten sind und welche zusätzlichen Anforderungen mit der DSGVO auf Sie zukommen. Im Seminar lernen Sie dazu verschiedene Ansätze und Methoden kennen, um die Anforderungen in Ihrer betrieblichen Praxis effektiv umzusetzen. Unsere Referenten legen einen Schwerpunkt auf das Vorgehen, wie die erforderlichen Verträge rechtskonform und mit geringem Zeitaufwand erstellt und umgesetzt werden können. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über spezielle Formen der Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag und die dabei zu beachtenden Besonderheiten.Es gibt beinahe kein Unternehmen mehr, das alle erforderlichen Arbeiten für die Datenverarbeitung allein durchführt. Stattdessen werden externe Firmen mit der Wartung von Hard- und Software und dem Betrieb, z. B. des Webauftritts oder des Mailsystems, beauftragt. Wenn von den ausgelagerten Datenverarbeitungen oder Wartungsarbeiten auch personenbezogene Daten betroffen sind, ergeben sich daraus sowohl für den Auftraggeber als auch für den Auftragnehmer umfangreiche rechtliche Pflichten. Diese Pflichten wachsen mit dem Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Auf den Auftraggeber kommen höhere Anforderungen hinsichtlich ?hinreichender Garantien? bei der Auswahl geeigneter Auftragnehmer und die Ablösung bisheriger Funktionsübertragungen durch neue Regelungen zu. Besonders anspruchsvoll sind aber die zusätzlichen Verantwortlichkeiten und Dokumentationspflichten, die sich aus der DSGVO für den Auftragnehmer ergeben. Nicht zuletzt im Hinblick auf die neue, gesamtschuldnerische Haftung bei Datenschutz-Verstößen ist jeder Auftragnehmer gut beraten, sich rechtzeitig auf diese Anforderungen einzustellen.Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit einem VDSI-Weiterbildungspunkt für Security bewertet.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an betriebliche Datenschutzbeauftragte und Verantwortliche in Unternehmen und Betrieben aller Branchen sowie Vereinen, die sich zum Datenschutzrecht weiterbilden möchten, und an Personen, die Verarbeitungen personenbezogener Daten im Auftrag planen, vertraglich vereinbaren und umsetzen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
08.05.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Braunschweig, DE
30.04.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Dresden, DE
05.10.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
13.02.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
24.03.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
18.05.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Magdeburg, DE
07.12.2020 09:00 - 16:15 Uhr Jetzt buchen ›
Oldenburg in Oldenburg, DE
11.11.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5305619

Anbieter-Seminar-Nr.: 522974

Termine

  • 13.02.2020

    Frankfurt am Main, DE

  • 24.03.2020

    Hamburg, DE

  • 30.04.2020

    Braunschweig, DE

  • 08.05.2020

    Berlin, DE

  • 18.05.2020

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
08.05.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Braunschweig, DE
30.04.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Dresden, DE
05.10.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
13.02.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
24.03.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
18.05.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Magdeburg, DE
07.12.2020 09:00 - 16:15 Uhr Jetzt buchen ›
Oldenburg in Oldenburg, DE
11.11.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›