Datenmodellierung - Seminar / Kurs von Database Solutions Fabian Gaußling

Inhalte

Die Schulung Datenmodellierung vermittelt das Wissen, um eigenständig Datenbanken designen und modellieren zu können. Sie richtet sich an Personen, die grundlegende Kenntnisse in SQL (siehe auch SQL Schulung Basics) besitzen und lernen wollen, bestehende Datenbanken zu erweitern bzw. gänzliche neue Modelle zu entwerfen.

Zunächst werden grundlegende Begriffe und Konzepte vermittelt. Es werden die verschiedenen Datenmodell-Typen vorgestellt und es wird ein Vorgehen zur Erstellung von Datenmodellen definiert. Dieses Vorgehen wird danach in die Praxis umgesetzt und ich erläutere anhand vieler Beispiele die Erstellung von relationalen Datenmodellen im Detail. Dabei lasse ich viele Problemstellungen aus meiner langjährigen Praxis einfließen.

Im zweiten großen Block beschäftigen wir uns mit der Erstellung von multidimensionalen Modellen anhand des weit verbreiteten Star-Schemas. Es werden sowohl grundlegende Konzepte erörtert als auch spezielle Probleme (n:m Beziehungen, rekursive Stukturen, etc.) und ihre Lösungsmöglichkeiten vorgestellt.

Der letzte Teil behandelt ein relativ neues Thema der Datenmodellierung und zwar die sog. Data Vault Modellierung. Es werden Anwendungs- und Einsatzszenarien für alle Typen der Datenmodelle aufgezeigt.

Bei dieser Schulung lege Ich Wert auf hohen Praxisbezug und Nutzen für die tägliche Arbeit. Vor diesem Hintergrund besteht ein Großteil des Kurses aus aktiver Arbeit anhand zahlreicher Beispiele und Übungsaufgaben (ca. 50%).

Jeder Teilnehmer erhält ein Schulungsskript, in dem die Inhalte, Übungen und Musterlösungen alle nochmal schriftlich festgehalten sind.

Detaillierter Inhalt
  1. Einführung
  2. Grundlagen Datenmodellierung
  3. Notationen (ADAPT, ER, UML, …)
  4. Begrifflichkeiten (Schlüssel, Constraints, Kardinalitäten, …)
  5. Überblick Vorgehen zur Erstellung eines Datenmodells
  6. Erstellung eines relationalen Datenmodells
  7. Erstellung eines fachlichen Analysemodells
  8. Ableitung des logischen + physischen Datenmodells
  9. Grundlagen Entity Relationship Modell
  10. Normalformen (1. – 5.NF)
  11. Best Practices
  12. Star Schema
  13. Unterschiede zum „normalen“ relationalem Datenmodell
  14. Multidimensionale Modellierung
  15. Granularität / Fakt-Typen
  16. Historisierung / Slowly Changing Dimension / Surrogate Keys
  17. Rekursive Strukturen / Bridge Table (n:m-Bez.) / Status-Tabellen
  18. Verschiedene Modellierungsvarianten(Outrigger-,Junk-,Mini-Dimension)
  19. Verschiedene Faktentabellen (Transaction, Snapshot, Acc. Snapshot)
  20. Data Vault
  21. Überblick und Unterschiede zu anderen Datenmodellen
  22. Hubs / Links / Satellites / References
  23. Beladungsgrundsätze
  24. Ausblick + Schluss
  25. Einsatzmöglichkeiten der versch. Modelltypen
  26. Ausblick auf Vertiefungsthemen
  27. Abschlussworkshop

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
20.10.2020 - 22.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
München, DE
08.12.2020 - 10.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5437769

Termine

  • 20.10.2020 - 22.10.2020

    Köln, DE

  • 08.12.2020 - 10.12.2020

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
20.10.2020 - 22.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
München, DE
08.12.2020 - 10.12.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›