Das professionelle Bewerbungsgespräch - Seminar / Kurs von Exbase

Eine Veranstaltung für Personalverantwortliche

Inhalte

  • Gestaltung des Bewerbungsprozesses im Unternehmen
  • Bewerbungsgespräche vorbereiten und rechtskonform führen
  • Instrumente der Gesprächsführung und -steuerung
  • Kandidaten einschätzen: Der Blick hinter die Kulisse
  • Kandidaten vom Unternehmen und der Stelle überzeugen
  • Entscheidungskriterien und typische Beurteilungsfehler
  • Strategien für spezielle Formen von Bewerbungsgesprächen
  • Kritische Situationen meistern

 

Seminarbeschreibung

In Zeiten des „War for Talents“ ist es schwieriger geworden, offene Stellen mit qualifizierten Mitarbeitern zu besetzen. Personalverantwortliche sind daher gefordert, die Stelle und ihr Unternehmen möglichst attraktiv zu bewerben. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie Bewerbungsgespräche strukturierter und überzeugender führen und wie Sie Bewerber fachlich und persönlich besser einschätzen können. So vermeiden Sie kostspielige Fehlentscheidungen und sorgen für eine erfolgreiche Unternehmenszukunft.

 

Ihre Referentin

Ruth Hellmich ist seit ca. 20 Jahren als Trainerin unter anderem zu den Themen Kommunikation, Mitarbeiterführung, Bewerbungsgespräche für Personalverantwortliche und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) tätig. Zuvor arbeitete sie viele Jahre als Rechtsanwältin und Juristin in internationalen Unternehmen. Neben ihren Ausbildungen zur Trainerin und zum systemischen Coach verfügt Ruth Hellmich über ein großes Spektrum an Fortbildungen, beispielsweise zur NLP-Lehrtrainer (DVNLP e. V.) und zur Heilpraktikerin Psychotherapie (Heilpraktikergesetz).

 

Agenda

TAG 1

08.30 Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen

 

09.00 Einführung • Unternehmenspolitik und Personalplanung • Arbeitnehmermarkt und demografischer Wande • Anforderungsprofil und fachliche Qualifikation   Unternehmenspraxis und Verbesserungspotenzial   10.30 Kaffeepause   10.45 Bewerbungs- und Auswahlprozess • Kurzdarstellung unterschiedlicher Auswahlverfahren • Kurzdarstellung unterschiedlicher Gesprächsformen wie Telefoninterview und Skype • Empfehlungen für einen optimalen Bewerbungsprozess (Abläufe, Zeitabfolgen, Auswahl und Qualifikation der Beteiligten usw.)   Jursitische Vorgaben kennen und einhalten • Die wichtigsten einschlägigen Vorschriften • Typische juristische Stolpersteine • Rechtskonforme Umsetzung von der Stellenausschreibung bis zum Absageschreiben, von der Dokumentation bis zur Datenlöschung   12.30 Gemeinsames Mittagessen   13.00 Phasen des Gesprächsablaufs / Konkrete Umsetzung • Erstellen eines Anforderungsprofils und entsprechende Fragen vorbereiten • Leitfaden für Bewerbungsgespräch • Vorbereitung des konkreten Bewerbungsgespräch   Abstellen auf die Kandidaten-Zielgruppe • Wie punkten wir generell bei welcher Zielgruppe? • Werte und Wünsche der Bewerber erfassen   15.30 Kaffeepause   15.45 Darstellen des Unternehmens und der Stelle • Zielgruppen- und personenorientierte Darstellung von Unternehmen, Stelle und Entwicklungsmöglichkeiten • Spielraum für individuelle Anpassungen an Wunschkandidaten und Grenzen • Bewerbungsgespräche als Instrumente der Kandidatenakquise nutzen   Instrumente der Gesprächssteuerung • Fragen professionell stellen und gezielt hinterfragen • Zuhören auf mehreren Ebenen • Nonverbale Aspekte einsetzen, beobachten und professionell auswerten

17.00 Ende des ersten Seminartages

TAG 2   09.00 Fortgeschrittene Instrumente der Gesprächssteuerung für Bewerbungsgespräche • Hinter antrainierte Fassaden schauen • Erweiterung des Werkzeugkoffers für eine Vielzahl von Bewerbungssituationen – vom Provozieren bis zum Herstellen von Vertrauen • Methoden, um kritische Situationen zu meistern   10.30 Kaffeepause   10.45 Aufgabenstellungen im Bewerbungsgespräche • Pro und Contra • Bei welchem Bewerber / welcher Position usw. • Gestaltung der Aufgaben und Einbetten in den Bewerbungsprozess   12.30 Gemeinsames Mittagessen   14.00 Verbreitete Fallen im Gespräch umgehen Rollenübungen (nach Wunsch der Teilnehmenden)   Die richtige Auswahl treffen Wahrnehmungs- und Beurteilungsfehler meiden   15.30 Kaffeepause   15.45 Strategien und Werkzeuge für besondere Situation (nach Wahl der Teilnehmenden)   • Telefoninterviews als Instrument der Vorauswahl • Vertiefung zu Online-Bewerbungsgesprächen und zu Besonderheiten von Skype & Co. • Einsatz von gezielten Provokationen und Herausforderungen für den Bewerber (Pro und Contra, Welche Bewerber sind geeignet, welche nicht? Was passt wann?) • Umgang mit Nervosität und Unsicherheit beim Bewerber • Umgang mit überzogenen Forderungen und das Schaffen nicht-monetärer Anreize   17.00 Ende des Seminars  

Zielgruppen

Angesprochen sind insbesondere Personalverantwortliche, Mitglieder der HR-Abteilung, Geschäftsführer und Führungskräfte, die am Auswahlprozess beteiligt sind.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
03.12.2019 - 04.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5192262

Termine

  • 03.12.2019 - 04.12.2019

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
03.12.2019 - 04.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›