Das neue Bundesteilhabegesetz - Seminar / Kurs von Arbeit und Lernen Detmold GmbH

Inhalte

Am 1.1.2017 ist das neue BTHG ist seiner ersten Umsetzungsstufe sehr kurzfristig in Kraft getreten. In dieser ersten Stufe geht es um die Novellierung einiger Bereiche des ehemaligen Teils 2 Teilhabe am Arbeitsleben, heute der Teil 3. Neben den bisherigen beiden Teilen ist ein dritter, nämlich der Bereich Eingliederungshilfe als heutiger Teil 2 hinzugekommen. Somit ändern sich quasi alle Paragrafen für die Zukunft. Im Bereich der Teilhabe am Arbeitsleben ist es nun doch zu signifikanten Änderungen für Arbeitgeber und auch Schwerbehindertenvertretungen gekommen die es zu erörtern gilt. Leider sind aber auch nicht alle Novellierungsforderungen und Vorschläge seitens der Verbände, Interessenvertretungen und Gewerkschaften übernommen worden. Auch hierüber bedarf es einer Diskussion.
  • Aufbau des neuen BTHG
  • Erläuterung der Kerninhalte der Teile 1-3
  • Veränderungen im jetzigen Teil 3 der Teilhabe am Arbeitsleben
  • Änderungen für die Aufgaben der Schwerbehindertenvertretungen
  • neue Unterstützung für die SBV
  • neue Aufgaben und Pflichten für den Arbeitgeber
  • erweiterte Aufgaben für Betriebs- und Personalräte (Interessenvertretungen)
  • Änderung im BEM
  • neue Beratungsinstanzen für Betroffene und betriebliche Akteure
 

SG-Seminar-Nr.: 5156904

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service