Das Zollwertrecht - Seminar / Kurs von ZAK Zoll- und Außenwirtschafts- Kolleg GmbH

Zollwertermittlung und Umsetzung in der Praxis - kurz, prägnant, informativ -

In der Regel werden bei Wareneinfuhren Zollabgaben erhoben, deren Höhe maßgeblich vom Zollwert (Bemessungsgrundlage) abhängt. Darüber hinaus ist auch für deutsche Unternehmen, die ihre Waren auf drittländischen Märkten vertreiben möchten, von großem Interesse, wie dort der Zollwert der Waren ermittelt wird. Die Zollwertermittlung ist weit komplizierter, als es auf denersten Blick erscheint und erfolgt daher häufig fehlerhaft. In vielen Fällen werden zu hohe Zollwerte angemeldet, weil z. B. Abzugsbeträge  nicht  ermittelt  oder  nicht  geltend  gemacht  werden.Außerdem besteht die Möglichkeit, Zollwerte durch die Anmeldung von Vorerwerbsgeschäften oder wegen Verlusten, Beschädigungen oder Schadhaftigkeiten zu reduzieren. Hier kommt es jedoch auf eine geschickte Gestaltung der Geschäfte und Verträge an. Auf der anderen Seite wird bei Zollprüfungen häufig festgestellt, dass Hinzurechnungsbeträge wie z. B. Werkzeug-, Entwicklungs- und Beförderungskosten oder Lizenzgebühren fehlerhaft angemeldet wurden. Dies führt zu nicht einkalkulierten Nacherhebungen.

Inhalte

  • Ermittlung des Zollwerts bei Kauf- und Kommissionsgeschäften
  • Anmeldung von Preisen zwischen verbundenen Unternehmen
  • Anmeldung von Vorerwerberpreisen
  • Bewertung von Mustern und Waren zur Reparatur
  • Reduzierung des Zollwerts bei Verlusten und Schadhaftigkeit der Waren
  • Berücksichtigung von Rabatten, Skonti und nachträglichen Preisanpassungen
  • Behandlung von Werkzeug- und Entwicklungskosten sowie Lizenzgebühren
  • Geltendmachung von Abzugsbeträgen (z. B. innergemein-schaftliche Beförderungskosten, Einkaufsprovisionen)

Lernziele

Im Rahmen dieses Seminars wird unter Berücksichtigung der Belange der Teilnehmer in komprimierter Form auf die richtige Anwendung  des  Zollwertrechts  in  der  Praxis  eingegangen.

Zielgruppen

Alle mit dem Import von Waren beschäftigten Mitarbeiter/innen, ob ohne oder mit guter Kenntnis werden in diesem Crash-Kurs fit gemacht. Sachbearbeiter Zoll, Zolldeklaranten, Einkäufer, Verantwortliche für int. Vertragswesen, Mitarbeiter von Carrierdiensten etc. . In komprimierter Form erfahren Sie alle notwendigen Rechtsdarstellungen fürs Tagesgeschäft, aktuell und präzise. Die ausgehändigten Dokumentationen sind Nachschlagewerke für die Praxis.

SG-Seminar-Nr.: 1375799

Anbieter-Seminar-Nr.: 169

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service