Das Explosionsschutzdokument - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

neue Anforderungen im Explosionsschutz - gemäß § 6 (9) Gefahrstoffverordnung und Anhang I

Inhalte

Inhalt

Allgemeine Angaben Dokumente und Organisationsanweisungen Beurteilung der Explosionsgefahren innerhalb und außerhalb der Arbeitsstätte Einstufung der explosionsgefährdeten Bereiche/Zonen Stoffeigenschaften und sicherheitstechnische Kennzahlen der Stoffe Risikoanalysen Zoneneinteilung, grafische Darstellung Neue Anforderungen an nichtelektrische Arbeitsmittel Auswahl der Arbeits- und Betriebsmittel nach der Zoneneinteilung Beurteilung von Altanlagen (nichtelektrisch) Umsetzung der TRBS (Technische Regeln Betriebssicherheit) Anforderungen an die Befähigten Personen nach TRBS 1203 Teil 1 Nachweise über den Einsatz, Montage und Installation von Betriebsmitteln die Überwachung der Betriebssicherheit die Eignung von Schutzeinrichtungen die Unterweisung der Unternehmensangehörigen und Fremdfirmen Reinigungspläne Betriebsanweisungen Prüfungen Aktualisierungen

Zum Thema

Durch die Betriebssicherheitsverordnung werden folgende Forderungen an den Arbeitgeber/Betreiber gestellt:

• Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch den Arbeitgeber• Benutzung der Arbeitsmittel durch den Arbeitnehmer• Betrieb und Ăśberwachung ĂĽberwachungsbedĂĽrftiger Anlagen

Die Erlaubnis, der Betrieb und die PrĂĽfung ĂĽberwachungsbedĂĽrftiger Anlagen sind bei der Neukonzeption und Inbetriebnahme von Anlagen Ă„nderungen unterworfen. Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet den Betreiber zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung fĂĽr die dem Arbeitnehmer zur VerfĂĽgung gestellten Arbeitsmittel. Eine Besonderheit dieser Verordnung ist die Verbindlichkeit des Arbeitgebers/Betreibers zur Erstellung eines Explosionsschutzdokumentes. FĂĽr Altanlagen schreibt der Gesetzgeber die Erstellung bis zum 31.12.2005 vor - fĂĽr Neuanlagen vor Inbetriebnahme. Es beinhaltet die Ergebnisse der "Gefährdungsbeurteilung" (SchutzmaĂźnahmen/Zoneneinteilung) fĂĽr gefährliche explosionsgefährdete Bereiche. Die Schulung gibt Ihnen praktische Hilfen zur Erstellung dieses Dokumentes. 

 

Inhalt

Allgemeine Angaben Dokumente und Organisationsanweisungen Beurteilung der Explosionsgefahren innerhalb und außerhalb der Arbeitsstätte Einstufung der explosionsgefährdeten Bereiche/Zone ... Mehr Informationen >>

Lernziele

Zielsetzung

Den Teilnehmern werden Fachkenntnisse vermittelt Erläuterungen und Begriffserklärungen zu Schutzkonzepten im Explosionsschutz betrieblich zu verwenden

Den Teilnehmern wird erklärt Explosionsschutzdokumente zu erstellen und vorhandene zu prüfen.

Es wird erklärt wie man Explosionsgefährdungen fachgerecht beurteilen kann.

Zielsetzung

Den Teilnehmern werden Fachkenntnisse vermittelt Erläuterungen und Begriffserklärungen zu Schutzkonzepten im Explosionsschutz betrieblich zu verwenden

Den Teilnehmern wird erklärt Exp ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Vertreter aus Behörden, Führungskräfte/Technische Leiter, Hersteller von Werkzeugen/Geräten/Maschinen/Anlagen, Sicherheitsfachkräfte, Betreiber von Anlagen mit Ex-Gefährdung

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6217015

Anbieter-Seminar-Nr.: VA23-01132

Termine

  • 19.04.2023

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berĂĽcksichtigt

  • FrĂĽhbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfĂĽgt ĂĽber Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist fĂĽr den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 9 h
  •  
  • Anbieterbewertung (487)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von ĂĽber 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service