Das 1x1 der Energiewirtschaft – Starthilfe für Neu- und Quereinsteiger Dresden - Seminar / Kurs von BDEW Akademie

Sollte die COVID-19 Situation diese Präsenzveranstaltung verhindern, werden wir diese Veranstaltung als Online-Seminar durchführen. Wir werden Sie in diesem Fall rechtzeitig darüber informieren.

Inhalte

Hier erfahren Sie kompakt und praxisorientiert alles über Aufgaben, Begriffe und Zusammenhänge in der Energiewirtschaft.

Wählen Sie Ihren Wunschtermin:

18. bis 20. August 2020, ONLINE-TRAINING

8. bis 10. September 2020 in Hannover

6. bis 8. Oktober 2020 in Dresden

3. bis 5. November 2020 in Weimar

10. bis 12. November 2020 in Mannheim

1. bis 3. Dezember in Bonn

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

• Welche Bedeutung hat die Energiewirtschaft? • Festigen Sie Ihr Wissen in Bezug auf den energiewirtschaftlichen Ordnungsrahmen • Hier lernen Sie die neuen Marktrollen kennen • Was bewegt die Stadtwerke von heute? • Ist Wärme die Lösung der Energiewende?

Referent

  • Olaf Lau Campus-EW GmbH

Programm

Dienstag, 06. Oktober 2020

9.00 Uhr Beginn des ersten Seminartages

Bedeutung der Energiewirtschaft • Energiebedarf im Haushalt – Wofür nutzen wir wieviel Energie? • Energieeffizienz – Warum ist sie so wichtig? • Blackout – Warum ist eine sichere Energieversorgung so bedeutend?

Energiewirtschaftliche Größen • Primär- bis Nutzenergie – Wieviel Energie brauchen wir? • Energie, Arbeit, Leistung – Wann verwenden wir welchen Begriff? • Regelenergie – Wie stabilisieren wir die Versorgung?

Strom – Das Produkt und die Wertschöpfungskette • Gleichstrom, Wechselstrom, Drehstrom – Welchen nutzen wir wann? • Konventionelle Kraftwerke und Erneuerbare

Energien – Wie erzeugen wir Strom? • Netze – Welchen Weg nimmt der Strom zum Verbraucher?

Gas – Das Produkt und die Wertschöpfungskette • Eigenschaften, Herkunft und Verfügbarkeit • Grünes Gas – Wie können wir Gas nachhaltig erzeugen? • Speicher, Transport und Verteilung Marktrollen • Aufgaben der einzelnen Marktrollen • Regel- und Ausgleichsenergie – Wie stabilisieren wir die Versorgung? • Prognosen, Abweichungen, Bilanzierung – Wie funktionieren Bilanzkreise?

17.00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Mittwoch, 07. Oktober 2020

9.00 Uhr Beginn des zweiten Seminartages

Der rechtliche Rahmen – Europa, EnWG, Bundesnetzagentur • EU-Recht und nationales Recht – Wie entstehen Gesetze und Verordnungen? • Energiewirtschaftsgesetz und seine Verordnungen – Was gibt es? • EEG und KWKG – Herausforderungen der Zukunft

Aufgabenverteilung • Entflechtung der Marktrollen – Wer darf mit wem? • Bundesnetzagentur – Wofür sind Regulierungsbehörden zuständig? • Was bedeuten GPKE, GeLi, MaBiS, GaBi, KoV und Co.?

Technische Sicht – Netze und Messwesen • Netz- und Versorgungssicherheit – Was muss im Netzbetrieb beachtet werden? • Netzentgelte und Anreizregulierung • Messstellenbetrieb: Smart Meter

Netzzugang und Kundensicht • Netzanschluss, Netzzugang – Welches sind die wesentlichen Inhalte? • Grund- und Ersatzversorgung – Welche Pflichten hat der Lieferant? • Wie gehen wir mit Verbraucherbeschwerden um? (Schlichtungsstellen und Co.)

Handel, Börse und Preise • Handelsstrukturen – Wie und wo kauft man Strom? • Strompreisfindung an der Börse • Entgelte, Umlagen, Abgaben, Steuern

Aktuelle Entwicklungen und Ausblick • Was bewegt Stadtwerke heute? • Wo kommen wir her? – Wo gehen wir hin?

17.00 Uhr Ende des zweiten Seminartages

Donnerstag, 08. Oktober 2020

9.00 Uhr Beginn des dritten Seminartages

Klimaschutz – Die politischen Treiber • Veränderungsprozesse bei den Stadtwerken • EU stellt politische Weichen für den Klimaschutz – ein Überblick • Dekarbonisierung und Dezentralisierung • Digitalisierung

Energieeffizienz und Energiedienstleistungen • Warum beschäftigen sich fast alle Stadtwerke mit diesen Themen? • Verhaltensbedingte und systemische Energieeinsparung – ein Überblick • Kundencluster im gewerblichen und industriellen Bereich • Energieaudits und Energiemanagementsysteme – Was bringt mir das? • Neue Geschäftsmodelle und Kundenbindung • Förderprogramme

Sektorenkopplung und E-Mobilität • Erneuerbare Energien – Welche Möglichkeiten gibt es? • Kunden – Welche Anforderungen kommen? • Speicher und Power-to-“X“ • Mobilität und Mobilitätsalternativen

Wärme, Kälte und Warmwasser • Wärme und Kälte als Lösung der Energiewende? • Neue Wärmeerzeugungstechniken • Nah- und Fernwärme – ein Zukunftsmodell?!

15.30 Uhr Ende des Seminars

Lernziele

Sind Sie neu in der Energiewirtschaft? Wir möchten Sie dabei unterstützen, das komplexe Zusammenspiel der verschiedenen Marktrollen sowie die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette Strom und Gas zu verstehen. Das Seminar gibt einen Überblick zur Strom- und Gaswirtschaft. Besonderer Wert wird auf die Erläuterung der Zusammenhänge gelegt, wie die Märkte funktionieren und welche Aufgaben die darin agierenden Marktteilnehmer innehaben.

Aufbauend auf dem aktuellen Stand der Energiewirtschaft wird ein Ausblick auf die kommenden Herausforderungen gegeben. Dabei wird auf die Themen Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung sowie deren Konsequenzen eingegangen. Durch alltagsnahe Beispiele und Übungen werden die abstrakten Zusammenhänge erklärt – damit Sie im neuen Job direkt durchstarten können!

Zielgruppen

Neu- oder Quereinsteiger in der Energie- und Wasserwirtschaft

Termine und Orte

Datum Preis
Dresden, DE
06.10.2020 - 08.10.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5457485

Termine

  • 06.10.2020 - 08.10.2020

    Dresden, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Dresden, DE
06.10.2020 - 08.10.2020 Jetzt buchen ›