DP-300T00: Verwalten von Microsoft Azure SQL-Lösungen - Seminar / Kurs von GFU Cyrus AG

Inhalte

  • Verwaltung von Azure SQL-Datenbanken und Instanzen
    • Einführung in Azure SQL-Datenbanken und Instanzen
    • Konfiguration und Verwaltung von Azure SQL-Datenbanken und Instanzen
    • Verwalten von Azure SQL-Datenbanken mithilfe von PowerShell und der Befehlszeilenschnittstelle
  • Konfiguration und Verwaltung von Sicherheit
    • Implementierung von Sicherheitsfunktionen in Azure SQL-Datenbanken
    • Verwaltung von Zugriffen und Benutzerkonten in Azure SQL-Datenbanken
    • Implementierung von Datenverschlüsselung in Azure SQL-Datenbanken
  • Überwachung und Optimierung von Azure SQL-Datenbanken
    • Überwachung von Azure SQL-Datenbanken
    • Identifizierung und Behebung von Leistungsproblemen in Azure SQL-Datenbanken
    • Optimierung von Azure SQL-Datenbanken
  • Datenmigration nach Azure SQL-Datenbanken
    • Planung und Durchführung von Datenmigrationen
    • Migration von lokalen Datenbanken nach Azure SQL-Datenbanken
    • Migration von Azure SQL-Datenbanken zwischen Instanzen
  • Implementierung von Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung
    • Implementierung von Hochverfügbarkeit in Azure SQL-Datenbanken
    • Konfiguration von Notfallwiederherstellungslösungen für Azure SQL-Datenbanken
    • Verwalten von Failover in Azure SQL-Datenbanken
  • Überwachung von Azure SQL-Datenbanken mithilfe von Azure-Diensten
    • Implementierung von Azure Monitor für Azure SQL-Datenbanken
    • Implementierung von Azure Log Analytics für Azure SQL-Datenbanken
    • Implementierung von Azure Application Insights für Azure SQL-Datenbanken
Für das Examen DP-300 ist folgende Vorbereitung wichtig: Um eine Azure SQL-Datenbank mit dem Azure-Portal zu erstellen, können Sie folgende Schritte ausführen:
  • Gehen Sie zum Azure-Portal und melden Sie sich an.
  • Klicken Sie auf "Neue Ressource erstellen" und suchen Sie nach "Azure SQL-Datenbank".
  • Klicken Sie auf "Erstellen", um den Erstellungsprozess zu starten.
  • Geben Sie die erforderlichen Informationen wie den Datenbanknamen, den Servernamen und die Authentifizierungsmethode ein.
  • Wählen Sie die Leistungsstufe und die Region für die Datenbank aus.
  • Klicken Sie auf "Erstellen", um die Azure SQL-Datenbank zu erstellen.
Einige Sicherheitsrichtlinien, die bei der Verwaltung von Azure SQL-Datenbanken implementiert werden sollten, sind:
  • Erstellen Sie starke Passwörter für Datenbankbenutzer und ändern Sie sie regelmäßig.
  • Erstellen Sie eine Firewall für die Azure SQL-Datenbank und konfigurieren Sie sie so, dass nur autorisierte IP-Adressen auf die Datenbank zugreifen können.
  • Verwenden Sie die Datenverschlüsselung, um sensible Daten in der Azure SQL-Datenbank zu schützen.
  • Aktivieren Sie die Überwachungsfunktionen, um mögliche Bedrohungen zu erkennen und darauf zu reagieren.
Um die Leistung von Azure SQL-Datenbanken zu überwachen und zu optimieren, können Sie folgende Schritte ausführen:
  • Überwachen Sie die Datenbankleistung mit Azure Monitor und Log Analytics.
  • Identifizieren Sie Engpässe und Flaschenhälse in der Datenbankleistung.
  • Optimieren Sie die Abfrageleistung durch das Erstellen von Indizes und Verwendung von Datenkomprimierung.
  • Skalieren Sie die Datenbankleistung durch Erhöhung der Leistungsstufe oder horizontale Skalierung.
Um eine Point-in-Time-Wiederherstellung für eine Azure SQL-Datenbank wiederherzustellen, können Sie folgende Schritte ausführen:
  • Gehen Sie zum Azure-Portal und wählen Sie die Azure SQL-Datenbank aus, die wiederhergestellt werden soll.
  • Klicken Sie auf "Wiederherstellungspunkte", um eine Liste der verfügbaren Wiederherstellungspunkte anzuzeigen.
  • Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf "Wiederherstellen".
  • Geben Sie einen neuen Datenbanknamen für die wiederhergestellte Datenbank ein.
  • Klicken Sie auf "OK", um die Wiederherstellung abzuschließen.
Um eine lokale Datenbank auf Azure SQL-Datenbanken mit dem Azure Database Migration Service zu migrieren, können Sie folgende Schritte ausführen:
  • Erstellen Sie ein Ziel-Azure-SQL-Datenbankkonto im Azure-Portal.
  • Erstellen Sie einen DMS-Dienst in Azure und konfigurieren Sie die Quell- und Zielverbindungen.
  • Erstellen Sie eine Migrationseinheit und definieren Sie die Tabellen, die migriert werden sollen.
  • Starten Sie die Migration und überwachen Sie den Fortschritt der Migration mit dem DMS
  • Überprüfen Sie die migrierten Daten, um sicherzustellen, dass sie korrekt und vollständig migriert wurden.
  • Konfigurieren Sie die Anwendungen und Dienste, um auf die neue Azure SQL-Datenbank umzuschalten.
  • Verwaltung von Azure SQL-Datenbanken und Instanzen
    • Einführung in Azure SQL-Datenbanken und Instanzen
    • Konfiguration und Verwaltung von Azure SQL-Datenbanken und Instanzen
    • Verwalten von Azure SQL-Datenb ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Das Training "DP-300T00 Verwalten von Microsoft Azure SQL-Lösungen" ist eine Schulung, die darauf abzielt, den Teilnehmenden das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um Microsoft Azure SQL-Datenbanken und -Instanzen zu verwalten. Das Seminar deckt verschiedene Themen ab, darunter die Bereitstellung von Azure SQL-Datenbanken, die Sicherheit von Azure SQL-Datenbanken, das Überwachen und Optimieren von Azure SQL-Datenbanken, die Wiederherstellung von Azure SQL-Datenbanken und die Migration von lokalen Datenbanken zu Azure SQL-Datenbanken. Die Teilnehmenden lernen, wie sie Azure SQL-Datenbanken mithilfe von Azure Portal, PowerShell und Azure CLI bereitstellen und verwalten, wie sie Sicherheitsrichtlinien implementieren und Überwachungstools wie Azure Monitor und Log Analytics verwenden. Sie lernen auch, wie sie Backup- und Wiederherstellungslösungen implementieren und Datenbanken mithilfe von Azure Database Migration Service migrieren können.
Das Training "DP-300T00 Verwalten von Microsoft Azure SQL-Lösungen" ist eine Schulung, die darauf abzielt, den Teilnehmenden das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um Microsoft Azure SQL-Datenb ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an IT-Expert:innen und Datenbankadministratoren, die Azure SQL-Datenbanken in ihrer Organisation bereitstellen und verwalten möchten. Die Teilnehmenden sollten über grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Datenbanken, SQL-Abfragen, PowerShell und Azure verfügen, um das Seminar optimal nutzen zu können.
Das Seminar richtet sich an IT-Expert:innen und Datenbankadministratoren, die Azure SQL-Datenbanken in ihrer Organisation bereitstellen und verwalten möchten. Die Teilnehmenden sollten über grundleg ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6910122

Anbieter-Seminar-Nr.: 2845

Termine

  • 12.08.2024 - 15.08.2024

    Köln, DE

  • 14.10.2024 - 17.10.2024

    Köln, DE

  • 13.01.2025 - 16.01.2025

    Köln, DE

  • 10.03.2025 - 13.03.2025

    Köln, DE

  • 12.05.2025 - 15.05.2025

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Zertifikat
  • 28 h
  •  
  • Anbieterbewertung (119)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service