Crashkurs Beschäftigtendatenschutz - Seminar / Kurs von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Die Datenschutzgrundverordnung - unerlässlich für die Personalarbeit

Inhalte

Rechtliche Grundlagen

  • Allgemeines Persönlichkeitsrecht.
  • Struktur und Aufbau von DSGVO und BDSG.
  • Grundprinzipien des Datenschutzrechts.

Bewerbungsverfahren

  • Automatisierte Bewerber:innenauswahl.
  • Aufbewahrung und Löschung von Bewerber:innendaten.
  • Background-Checks.
  • E-Recruiting.
  • Eignungstests.
  • Fragerecht der:des Arbeitgeber:in.

Beschäftigtendatenschutz im Arbeitsalltag

  • (Elektronische) Personalakte.
  • Verarbeitung von Arbeitnehmer:innendaten.
  • Einwilligung.
  • Informationspflichten und -rechte.
  • Datenschutzkonzept für den HR-Bereich.
  • Datensicherheit.
  • Auftragsverarbeitung.
  • Risikoanalyse.
  • Social-Media-Nutzung.
  • Datenaustausch im Konzern.
  • Übermittlung von Beschäftigtendaten in Drittstaaten.
  • Rechtsfolgen von Datenschutzpannen und -verstößen.
  • Auswirkungen des Beschäftigtendatenschutzes bei Kündigungen. 

Mitarbeiter:innen-Monitoring

  • E-Mail-/Internet-Kontrolle.
  • Telefonüberwachung.
  • GPS-Ortung.
  • Videoüberwachung.
  • Arbeitszeiterfassung.
  • Zugangs-, Taschen-, Torkontrollen.

Rechte des Betriebsrats

  • Rolle und Status des Betriebsrats im (Beschäftigten-)Datenschutz.
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats.
  • Informations- und Kontrollrechte des Betriebsrats. 
  • Gestaltung von Datenschutz durch Betriebsvereinbarungen.
  • Aufgaben und Pflichten des Betriebsrats im Datenschutz.

Lerndauer: 1 Tag

Diese Veranstaltung findet vor Ort statt (aktuelle Hygienekonzepte)!

Lernziele

  • Sie setzen sich mit den Anforderungen für eine rechtssichere Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben des Beschäftigtendatenschutzes im Personalbereich auseinander und wappnen sich gegen drastische Bußgelder und Schadensersatzforderungen bei Verstößen gegen die DSGVO.
  • Sie erfahren, welche aktuellen Entwicklungen es im Umgang mit den Beschäftigtendaten gibt und was das für Ihre HR-Arbeit bedeutet.
  • Sie kennen den Strauß an datenschutzrechtlichen Aufgaben und Maßnahmen, für die der HR-Bereich zuständig ist.
  • Sie gestalten die digitale Arbeitswelt in Übereinstimmung mit und nach Maßgabe der DSGVO und des BDSG.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus der Rechts- und Personalabteilung, Datenschutzbeauftragte und -koordinator:innen, HR-Verantwortliche und HR-Mitarbeiter:innen, Betriebsräte, Geschäftsführer:innen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
10.02.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
22.11.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5900308

Anbieter-Seminar-Nr.: 61173171

Termine

  • 22.11.2021

    Hamburg, DE

  • 10.02.2022

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
10.02.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
22.11.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›