Compliance 2020 - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Aktueller Handlungsbedarf für die Versorgungswirtschaft

Inhalte

Schärfen Sie Ihr Bewusstsein für Compliance-Risiken in Ihrem Arbeitsumfeld! Die Tagung greift aktuelle Fragestellungen auf.

Themen

• Aktueller Stand zum Gesetz zu Unternehmenssanktionen • Neue Anforderungen an Geheimhaltungsmaßnahmen • Auswirkungen des Geldwäschegesetzes 2020 auf EVUs • Schutz von Hinweisgebern – Whistleblower-Richtlinie in der Praxis • Aktuelle Rechtsprechung

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

BDEW-Informationstag Erfahrungsaustausch für Gleichbehandlungsbeauftragte 16. September 2020, Berlin

BDEW-Informationstag Haftung & Versicherung 2020 12. November 2020, Berlin

BDEW-Informationstag Update für Datenschutzbeauftragte 8. Dezember 2020, Berlin

Technische Voraussetzungen

Für eine Teilnahme per Livestream setzen wir folgende technische Voraussetzungen für die Teilnahme voraus:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit für den Rechner verfügbar) für Bild und Ton
  • Rechner (Laptop, Desktop PC, Tablet, …)
  • Internetbrowser (Edge, Chrome, Safari, … ) – Achtung: Die Nutzung mittels Firefox ist aktuell nicht zu empfehlen, hier beobachten wir in der Praxis vermehrt Probleme!
  • Headset

Referenten

  • Markus Jüttner E.ON SE; Thema: Unternehmenssanktionsgesetz - aktueller Stand
  • Nina Diercks MÖHRLE HAPP LUTHER GmbH; Thema: Die umfassende Auswirkung des Geschäftsgeheimnisgesetz auf die Compliance
  • Tobias Winkeler KPMG AG Wirtschaftsprüfungs- gesellschaft; Thema: Geldwäschegesetz
  • Dr. Peter Christ Pinsent Masons Germany LLP; Thema: Einführung zum Inhalt der Whistleblower-Richtlinie
  • Thomas Schütze EWE Aktiengesellschaft; Thema: Praxisbericht zur Geschäftsführer-Compliance im EVU
  • Katharina Sophie Sundermann KPMG AG Wirtschafts- prüfungsgesellschaft; Thema: Geldwäschegesetz
  • Annett Heublein BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Moderation Überblick über aktuelle Entwicklungen

Programm

Mittwoch, 30. September 2020

8.30 Uhr Check-in und Begrüßungskaffee

9.00 Uhr Begrüßung durch die Tagungsleiterin

RAin Annett Heublein, Fachgebietsleiterin und Compliance-Beauftragte, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.10 Uhr Überblick über aktuelle Entwicklungen

• Compliance und Corona - Die Krise als Chance • Aktuelle Rechtsprechung zu Compliance RAin Annett Heublein, BDEW e.V., Berlin

9.30 Uhr Unternehmenssanktionsgesetz - Aktueller Stand

• Die Sicht des BMJV: Unternehmertum als „kriminogene“ Tätigkeit • Ein Paradigmenwechsel im Deutschen Strafrecht • Praxisauswirkung auf den Rechts-, Compliance- und Auditbereich • Ein Wettrüsten und drohende „Morgan Stanleysierung“ der Compliance? Markus Jüttner, Vice President Compliance, E.ON SE, Düsseldorf

10.15 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

10.45 Uhr Die umfassende Auswirkung des Geschäftsgeheimnisgesetzes auf die Compliance

• Das „Geschäftsgeheimnis“ nach dem Geschäftsgeheimnisgesetz • Bedeutung des Rechts zum Reverse Engineering und des Whistle Blower Schutzes in der Praxis • Compliance nach dem GschGehG und der DSGVO – Zwei Seiten einer Medaille • Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung mit Dienstleistern • Auswirkgungen auf die arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung Nina Diercks, M.Litt. (University of Aberdeen, Scotland) Partnerin für IT- und Datenschutzrecht, MÖHRLE HAPP LUTHER Partnerschaft mbB, Hamburg

11.30 Uhr Geldwäschegesetz

• Versorgungswirtschaft als Verpflichteter • Auswirkungen des Verpflichtetenstatus • Auswirkungen auf Netz und Vertrieb Katharina Sophie Sundermann, Rechtsanwältin, Manager, Audit, Corporate Governance Services, Forensic & Datenschutz, KPMG AG, Frankfurt am Main Tobias Winkeler, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Director, Audit Public Sector, Corporate Governance Services, KPMG AG, Köln

12.15 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr Einführung zum Inhalt

• Was besagt die neue EU-Whistleblower-Richtlinie (RL EU 2019/1937)? • Rechtliche Rahmenbedingungen • Das Hinweisgebersystem als Unternehmerpflicht • Wie bereite ich mein Unternehmen vor? • Auswahl des optimalen Hinweisgebersystems • Nutzung externer Systeme Dr. Peter Christ, Partner, Pinsent Masons LLP, Düsseldorf

14.15 Uhr Vorstellung von Softwarelösungen Referent in Abstimmung

15.00 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

15.30 Uhr Praxisbericht zur Geschäftspartner-Compliance im EVU

• Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen • Ziele der Geschäftspartner-Compliance • Risikoanalyse der Geschäftspartner • Prozessuale Ausgestaltung Thomas Schütze, Compliance Officer, EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg

16.15 Uhr Abschlussdiskussion und Schlusswort der Moderatorin

Lernziele

Compliance als Instrument zur Risikovorsorge hat sich zu einem Hebel entwickelt, rechtskonformes Handeln sicher zu stellen und zu fördern. Die Haftung für eine mangelhafte Compliance-Organisation trifft neben Geschäftsführern auch die Aufsichtsräte. Dabei kann der Verstoß gegen gesetzliche und unternehmensinterne Regeln zu hohen Kosten, Reputationsverlust für das Unternehmen sowie strafrechtlichen Konsequenzen für die Verantwortlichen und nach dem Verbandssanktionsgesetz künftig auch für die Unternehmen selbst führen. Spätestens wenn dieses Gesetz kommt, ist Compliance Management für Unternehmen unverzichtbar . Die Tagung greift aktuelle Fragestellungen auf. Experten aus der Praxis berichten von ihren Erfahrungen und gehen mit Ihnen in die Diskussion.

Zielgruppen

• Aufsichtsräte • Geschäftsführer • Juristen und Personalleiter • Compliance- und Datenschutz-Beauftragte • Betriebsräte aus Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft sowie Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen.

SG-Seminar-Nr.: 5531194

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service