Compliance 2.0 - Seminar / Kurs von IBR-SEMINARE | id Verlags GmbH

Inhalte

  1. Einleitung
  1. Erscheinungsformen der Korruption
  • Einführung in die Korruptionsvorschriften
  • Indizien für korruptives Verhalten von Mitarbeitern
  1. Konsequenzen der Korruption
  • Konsequenzen für den Täter
  • Konsequenzen für die (tatunbeteiligte) Unternehmensleitung
  • Konsequenzen für das Unternehmen
  1. Vorfeld-Maßnahmen zur Risikoreduzierung
  • Einführung und Pflege von Compliance-Systemen
  • Zivilrechtliche Risiken für Führungskräfte durch fehlende Compliance-Systeme
  • Möglichkeiten, Sinn und Zweck von Compliance-Zertifizierungen
  1. Notwendigkeit der Reaktion im „Ernstfall“
  • Eigene interne Ermittlungen
  • Zivilrechtliche Risiken für Führungskräfte durch Nichtaufklärung unternehmensinterner Straftaten
  • Gang zur Staatsanwaltschaft: Ja oder Nein?
  1. Richtiges Verhalten im Falle einer Durchsuchung

Lernziele

Die Baubranche ist schon beinahe traditionell im steten Fokus der Strafverfolgungsbehörden – Tendenz steigend. Dabei nimmt der größte Teil der strafrechtlichen Ermittlungsverfahren den Vorwurf der Korruption ein. Die Praxis der Strafverfolgungsbehörden hat sich in den vergangenen Jahren optimiert. Schwerpunktstaatsanwaltschaften für Wirtschaftsstrafsachen ermitteln unermüdlich, schnell und behördenübergreifend. Vor dem Hintergrund einer sich ständig verschärfenden Rechtslage und Rechtsprechung ist es für Unternehmensverantwortliche der Baubranche unerlässlich geworden, sich über diese Risiken zu informieren und zu wissen, wie sie im Ernstfall reagieren können bzw. müssen. Diese Fragestellung ist von enormer Bedeutung, unabhängig davon, ob man selbst Beschuldigter eines Strafverfahrens ist oder „nur“ Verantwortung im Unternehmen trägt. Die Veranstaltung zeigt mögliche Risikoszenarien, Maßnahmen zur Verhinderung dieser Risiken, aber auch notwendige Reaktionen für den „Ernstfall“ auf. Der Inhalt der Veranstaltung wird anhand zahlreicher Fallbeispiele vermittelt, juristische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Zielgruppen

Architekten, Ingenieure, Justitiare, Geschäftsführer, Rechtsanwälte.

SG-Seminar-Nr.: 3847956

Anbieter-Seminar-Nr.: 2757

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service