Compliance - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

Unter „Compliance“ wird die Verpflichtung für das Unternehmen und ihre Geschäftsleitung verstanden, Rechtsnachteile aufgrund von Rechtsverstößen ihrer Mitarbeiter durch entsprechende organisatorische Maßnahmen von vorn herein auszuschließen. Denn nachhaltige Rufschädigungen, Schadensersatzforderungen sowie Straf- und Bußgeldverfahren (Compliance-Fälle) haben für das betroffene Unternehmen einschneidende Auswirkungen, Auch eröffnen sie Haftungstatbestände für Geschäftsführer, deren Aufgabe die Einführung eines Compliance-Management-Systems (CMS) ist, um Compliance-Fälle zu verhindern. Das Seminar behandelt die Grundlagen der Compliance einschließlich ihrer Folgen für das Unternehmen und führt in die Thematik der Einführung eines CMS ein. Die Teilnehmer werden befähigt, ihr eigenes Unternehmen unter dem Aspekt der Compliance-Problematik zu durchdenken, ggfs. ein CMS umzusetzen und somit Nachteile für das von ihnen geleitete Unternehmen aufgrund von Rechtsverstößen zu verhindern.

Lernziele

  • Compliance als Element der Corporate Governance
  • Risikomanagement und Risikofrüherkennung
  • Business Judgement Rule
  • Grundstruktur eines Compliance Management Systems und seine Umsetzung sowie Prozesssteuerung Insbesondere: Die Rechtsstellung des Compliance Officers

Zielgruppen

Unternehmer, Geschäftsführer, Personalführungskräfte, Vorstände

SG-Seminar-Nr.: 1517080

Anbieter-Seminar-Nr.: 1673

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service