Cinema 4D für Architekten und Landschaftsarchitekten - Seminar / Kurs von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG

Aus CAD-Daten werden fotorealistischen Visualisierungen, die überzeugen

Inhalte

Seminarinhalte

Grundlagen

  • Handling und Workflow von Cinema 4D
  • Import von Dateien aus verschiedenen CAD-Programmen wie Allplan, VectorWorks und ArchiCAD
  • Material und Objektbibliotheken

Modelling und Szene Set-up

  • Modelling
  • Lichtdesign
  • Licht- und Sonnenstand
  • Lichtverteilung per Global Illumination
  • HDRI (Möglichkeiten mit High Dynamic Range Images)
  • Material-Kanäle und Shader (3D und Channel-Shader)
  • Reflektivitässystem richtig verstanden und eingesetzt
  • Paralax und Substance Shader für hohen Realismus
  • Variation Shader für bunte Gärten und Hecken
  • Umgebung
  • Sketch and Toon

Rendering

  • Bildcomposing / Multipass
  • XRef-Objekte
  • Das Aufnahmesystem
  • Motion- und Objekttracking. Ihre Architektur im Film
  • Rendern
  • Virtual Walkthrough - komplette Begehungen simulieren
  • Rundflug um das Gebäude
  • Team Render
  • Kameraführung
  • Bildformate
  • Weiterverarbeitung
  • GPU ProRender von AMD (Vor- und Nachteile)
  • Sonnenlicht mit der GPU
  • Physikalisches Material für ProRender
  • Physikalische Licht für ProRender

 

Sie lernen gemeinsam einer kleinen Gruppe von einem von Maxon autorisiertem Trainer praxisnahe Workflows, die Ihren Berufsalltag effizienter machen. Sie lernen in einer ideal auf Ihre Anforderungen vorbereiteten Umgebung und können auch Ihre individuellen Visualisierungsanforderungen mit dem Trainer besprechen.

 

Sie arbeiten im Konstruktionsbereich, planen und entwerfen Architektur und möchten diese für Präsentationen professionell und überzeugend visualisieren? Dann ist dieses Seminar Ihr Start in diese 3D Welt. Völlig ohne Vorkenntnisse und mit aktueller Hardware, dem neusten Release von Cinema 4D und zwei Bildschirmen pro Arbeitsplatz, visualisieren Sie ihre CAD-Daten mit Hilfe eines professionellen Trainers und Cinema 4D-Anwenders. Zeigen Sie ihren Kunden was Sie schon von Anfang an vor Augen hatten. Nach drei Tagen werden Sie auch einen weiteren Punkt zu schätzen wissen, nämlich mit Cinema 4D zu ?skribbeln? d.h. Architektur zur Visualisierung erster Ideen direkt in Cinema 4D zu bauen. Nach der Einführung in die grundlegenden Funktionen des Tools, importieren Sie Architekturdaten und bereiten diese auf. Sie lernen reale Texturen und Materialien zu generieren und auf die Szene anzuwenden. Sie lüften das Geheimnis der richtigen Beleuchtung bis hin zur Simulation der Sonne nach Tag, Uhrzeit und GPS-Daten des Standorts, um ihre Visualisierung im richtigen Licht erstrahlen zu lassen. Nun kümmern Sie sich um Details und lernen die Szene mit Requisiten, wie Bäume, Hecken, Rasen oder im Falle der Innenarchitektur mit Möbeln, Büchern, Gläser etc. aufzuwerten. Sie haben bis hierhin auch gelernt, solche Requisiten, sofern keine passenden zur Hand sind, selbst zu modellieren und alleine das wird ihren Blick auf ihre bisherigen Workflows maßgeblich beeinflussen. Haben Sie erst einmal erlebt, wie einfach konstruieren sein kann, werden sie es nicht mehr missen wollen. Nach drei Tagen sind Sie in der Lage, ansprechende Bilder zu erzeugen und haben das Rüstzeug ihr Wissen zu vertiefen und ihre Bilder noch realer zu gestalten. Hierzu bieten wir als logische Weiterführung das Seminar zum Thema ?Licht und Rendering? an.

Lernziele

Umgang mit Windows/Mac und mit Architektursoftware

Zielgruppen

Architekten, Landschaftsarchitekten, Planer

SG-Seminar-Nr.: 1770266

Anbieter-Seminar-Nr.: 492

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service