Chef:innensache Zoll u. Außenwirtschaft: Kompaktwissen für Entscheider:innen - Seminar / Kurs von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Vom AEO bis zu Compliance Anforderungen

Inhalte

Relevante Gesetze für Ihre Praxis: AWG, Unionszollkodex

  • Überblick über wichtige Bestimmungen und Gesetze: Außenwirtschaftsgesetz (AWG), -verordnung.
  • Unionszollkodex, DA, IA, TDA.

Exportkontrolle

  • Embargos, Bedeutung der Ausfuhr- und Dual-Use-Liste, Güterklassifizierung.
  • Risikomanagement: Sanktionslisten-Screening, Risiken bei Nichtbeachtung.

ATLAS-Verfahren

  • Funktion und Ablauf, Ausfuhrbegleitdokumente.
  • Steuernachweis, Ausgangsvermerk, elektronischer Datenaustausch.
  • Bedeutung und Funktion der Zolltarifnummer, Codierungen.
  • Anbindungsmöglichkeiten an das ERP-/CRM-System.

Warenursprung, Präferenzen als Wettbewerbsvorteil nutzen

  • „Made in“, nichtpräferenzieller und präferenzieller Ursprung.
  • Präferenzabkommen.
  • Präferenz als Wettbewerbs- und Zollvorteil.
  • Überblick über wichtige Dokumente: Lieferantenerklärung, Warenverkehrsbescheinigung EUR1, Einblick Präferenzkalkulation.

Schnittstelle Steuerrecht: Importverzollung und Steuern

  • Überblick: Ablauf der Importverzollung, Importverzollung durch Dienstleister.
  • Zollbescheid und interne Kontrolle, UST, Verbrauchssteuern.
  • Einfluss internationaler Handelsklauseln auf den Zollwert.

Erleichterungsverfahren bei der Zollabwicklung – Kosten senken

  • Status zugelassener/ermächtigter Ausführer, zugelassener Einführer und Wirtschaftsbeteiligter AEO C und S, "REX"- registrierter Ausführer
  • Vorteile der Erleichterungsverfahren.
  • Anforderungen seitens des Zolls.

Innerbetriebliche Organisation, Prozesse und Personalanforderungen

  • Compliance-Anforderungen an Organisation, Prozesse, Personal.
  • Interne Prozessbeteiligte, Informationsflüsse.
  • Arbeits-/Organisationsanweisungen für Zollprozesse, Überblick über IT-Tools, Informationsquellen für die Praxis.
  • Aufgabenstellungen, Anforderungsprofile: Ausfuhrverantwortliche:r, Zollbeauftragte:r, Exportkontrollbeauftragte:r.

Risikomanagement: Verantwortung und Sorgfaltspflicht

  • Typische Fehlerquellen.
  • Haftungsrisiken für Zoll- und Prozessbeteiligte und wie Sie diese vermeiden.

Die Zollprüfung

  • Inhalte, Ablauf.
  • Von der Zolltarifnummer über die Steuerberechnung und Embargoprüfung.
  • Der „Musterbetrieb“ aus Sicht des Zolls.
  • Sanktionsmöglichkeiten des Zolls.

Lerndauer: 1 Tag

Diese Veranstaltung findet vor Ort statt (aktuelle Hygienekonzepte)!

Lernziele

Sie

  • erhalten einen fundierten Einblick in relevante gesetzliche Bestimmungen und erkennen, welche Anforderungen sich aus z. B. Zollvorschriften, Exportkontrollbestimmungen, Ursprungsregeln etc. an Ihre Organisation, Prozesse der Import-/Exportabwicklung sowie an Ihr Personal ergeben.
  • können Maßnahmen zur Optimierung Ihrer Organisation, der innerbetrieblichen Abläufe, Informationsflüsse etc. ergreifen.
  • können Präferenzen als Wettbewerbsvorteil nutzen.
  • erkennen frühzeitig Risiken, vermeiden unangenehme Haftungssituationen.
  • sind mit Erleichterungsverfahren und weiteren Möglichkeiten (z. B. IT-Tools) vertraut, um Kosten zu senken und Abläufe effizienter zu gestalten und
  • sind hinsichtlich Steuerfallen bei Importen sensibilisiert.

Zielgruppen

Geschäftsführer:innen, Entscheider:innen. Führungskräfte aus Export, Import, Versand, Logistik sowie aus Einkauf, Beschaffung, Supply-Chain-Management.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
17.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
17.02.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Unterhaching, DE
13.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6003726

Anbieter-Seminar-Nr.: 61153342

Termine

  • 17.02.2022

    Hamburg, DE

  • 13.04.2022

    Unterhaching, DE

  • 17.08.2022

    Frankfurt am Main, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
17.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
17.02.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Unterhaching, DE
13.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›