CE-Koordinator/ CE-Beauftragter - Seminar / Kurs von PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Inhalte

Dieses mehrtägige Seminar richtet sich an alle, die in der Verantwortung stehen Herstellerpflichten gemäß der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zu erfüllen und die damit verbunden Tätigkeiten im Unternehmen zu organisieren.

Unabhängig davon ob es sich bei dem Unternehmen um einen "klassischen" Maschinenbauer handelt oder zum Beispiel um einen produzierenden Betrieb, der eine Maschine für den Eigenbedarf baut, wird der Weg für das rechts- und richtlinienkonforme Inverkehrbringen bzw. in Betrieb nehmen von Maschinen und unvollständigen Maschinen praxisorientiert vermittelt.

Tag 1

Einführung in die Produktverantwortung durch einen Rechtsanwalt Verkehrssicherungspflichten Produkthaftung Produktsicherheit

Tag 2

Maschinenrichtlinie Spezielle Richtlinien wesentlich Veränderung und Gesamtheiten von Maschinen Normen und Recherche

Tag 3

Theorie der Risikobeurteilung Risikobeurteilung zum Selbermachen (DIY) Umsetzung risikomindernder Maßnahmen

Tag 4

Technische Unterlagen Sicherheitslebenszyklus Durchführung des Konformitätsbewertungsverfahrens

Tag 5

Vergleich zu weiteren Richtlinien Zusammenfassung Abschlusstest

Dieses mehrtägige Seminar richtet sich an alle, die in der Verantwortung stehen Herstellerpflichten gemäß der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zu erfüllen und die damit verbunden Tätigkeiten im Untern ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Neben der Hauptaufgabe des CE-Koordinators, dem Entwickeln und Lenken der relevanten CE-Prozesse um Schadens- und Haftungsfälle sowie Regressansprüche zu vermeiden, möchten wir "unsere" CE-Koordinatoren befähigen, eine Stütze und Anlaufpunkt für jegliche sicherheitsrelevanten Fragestellungen zum Thema Maschinensicherheit im eigenen Unternehmen zu werden. Dazu zählen fundierte Kenntnisse zur Maschinenrichtlinie, die Fähigkeit eine Risikobeurteilung inhaltlich zu führen, ein Schutzkonzept zu beurteilen und ggf. neue Themen oder Anforderungen zu recherchieren.

Während des Seminars erläutern wir an einem umfangreichen Beispiel schrittweise die Erstellung der technischen Unterlagen und die Durchführung des Konformitätsbewertungsverfahrens.

Neben der Hauptaufgabe des CE-Koordinators, dem Entwickeln und Lenken der relevanten CE-Prozesse um Schadens- und Haftungsfälle sowie Regressansprüche zu vermeiden, möchten wir "unsere" CE-Koordinat ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Maschinenbau-/Elektrokonstrukteure, Projektleiter, fachliche Führungskräfte, Qualitätsmanager, Ingenieure, Techniker, Meister

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 5418640

Termine

  • 21.11.2022 - 25.11.2022

    Berlin, DE

  • 20.02.2023 - 24.02.2023

    Berlin, DE

  • 18.09.2023 - 22.09.2023

    Berlin, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 40 h
  •  
  • Anbieterbewertung (8)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service