CE-Beauftragter (TÜV®) - Seminar / Kurs von TÜV Akademie GmbH

Inhalte

  • Aufgaben des CE-Beauftragten/-Koordinators (Funktionsbeschreibung)
  • Rechtsgrundlagen der CE-Kennzeichnung (EU-Vorgaben, Produktsicherheitsgesetz, -verordnungen, Produkthaftung)
  • Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung im Unternehmen
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Maschinenrichtlinie; Maschinen- und Anlagenarten (gebraucht, unvollständig, verkettet, verändert)
  • Maschinenrichtlinie; Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
  • Risiko- und Gefahrenbeurteilung nach DIN EN ISO 12100; Vorgehen
  • Betriebs- / Montageanleitung
  • Konformitätserklärung (CE); Einbauerklärung
  • Prozesse (Herstellung, Abnahme, Inverkehrbringen, Inbetriebnahme)
  • Betreiben von Maschinen und Anlagen (BetrSichV)
  • Haftungsrechtliche Bedeutung (betriebliche und persönliche Haftung) der CE-Kennzeichnung; Maßnahmen zur Haftungsminderung bzw. -vermeidung
  • Diskussion, Erfahrungsaustausch und eingebettete Übungen
  • Prüfung zur Erlangung des TIC-Zertifikates (schriftlich)

Lernziele

Die EU-Maschinenrichtlinie fordert in Art. 5 Abs. 3, dass das Unternehmen über geeignete Mittel verfügt, die sicherstellen, dass die Maschine die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen der Richtlinie erfüllt. Diese Auflage kann u.a. durch den Einsatz eines CE-Beauftragten/CE-Koordinator im Unternehmen realisiert werden. Er erbringt – im Zusammenwirken mit dem Projektteam – den Nachweis der Übereinstimmung eines Produktes mit den Bestimmungen der produktspezifisch geltenden europäischen Richtlinie(n) zur CE-Kennzeichnung und führt die geforderte Konformitätsbewertung durch.

Bei Produkten, die mehreren europäischen Richtlinien gleichzeitig unterliegen, dürfen Konformitätserklärung und CE-Kennzeichnung nur erfolgen, wenn diese Produkte den Anforderungen aller sie betreffenden Richtlinien entsprechen. Die Umsetzung der CE-Kennzeichnungspflicht in der Praxis macht ein effektives und kostenbewusstes CE-Management notwendig: Klare innerbetriebliche Regelungen und Kompetenzfestlegungen vermeiden Haftungsfälle und Reklamationen.

Die Ausbildung zum CE-Beauftragten (TÜV®) vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um die EU-Binnenmarktanforderungen zu erfüllen. Die Teilnehmer erlangen Einblicke zu den rechtlichen Anforderungen an eine CE-Kennzeichnung, zur Produkthaftung und Gewährleistung sowie zu möglichen haftungs- und strafrechtlichen Konsequenzen. Die Vermittlung von Fertigkeiten zur Durchführung von Konformitätsbewertungen spielt eine große Rolle. Daneben erhalten die Teilnehmer Hinweise zur rechtsfesten Dokumentation und zur Implementierung der CE-Konformitätsaktivitäten in die Unternehmensprozesse.

Nutzen

  • Kennen der rechtlichen Anforderungen an die CE-Kennzeichnung von betreffenden Produkten sowie deren Umsetzung im Unternehmen
  • Fachkompetenz, um die Anforderungen an Lenkung der CE-Kennzeichnung von betreffenden Produkten im Unternehmen rechtskonform und wirtschaftlich umzusetzen

AbschlussTIC-Zertifikat der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V.

Dauer36 Seminarstunden08:30 bis 17:00 Uhr

PreisdetailsSeminar inkl. Prüfung: 1.595,00 € (zzgl. MwSt.) | 1.898,05 € (inkl. MwSt.) Personenzertifikat: 100,00 € (zzgl. MwSt.) | 119,00 € (inkl. MwSt.)

Der Preis enthält Seminarverpflegung und Lehrgangsunterlagen.

ZugangsvoraussetzungAkademische Ausbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung

HinweiseZum Erhalt des TIC-Zertifikates ist ein Zertifizierungsantrag an die Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V. zu stellen. Wir unterstützen Sie gern bei der Beantragung.

Zielgruppen

CE-Beauftragte/-Koordinatoren, Entwickler, Konstrukteure, Mitarbeiter aus der Dokumentation, dem Qualitätsmanagement und der Unternehmensleitung sowie alle anderen am Thema Interessierten

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Kassel, DE
11.11.2019 - 14.11.2019 08:30 - 16:00 Uhr 36 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1742902

Anbieter-Seminar-Nr.: QSQS001

Termine

  • 11.11.2019 - 14.11.2019

    Kassel, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Kassel, DE
11.11.2019 - 14.11.2019 08:30 - 16:00 Uhr 36 h Jetzt buchen ›