CCTE - Check Point Certified Troubleshooting Expert - Classroom Training - Seminar / Kurs von Fast Lane Institute for Knowledge Transfer

Inhalte

  • Erweiterte Fehlerbehebung
  • Management-Datenbank und Prozesse
  • Erweiterte Kernel-Fehlersuche
  • Fehlerbehebung im Benutzermodus
  • Erweiterte Zugriffskontrolle
  • Bedrohungsprävention verstehen
  • Erweiterte VPN-Fehlerbehebung
  • Beschleunigung und Leistungsabstimmung
  • Erweiterte Fehlerbehebung
  • Management-Datenbank und Prozesse
  • Erweiterte Kernel-Fehlersuche
  • Fehlerbehebung im Benutzermodus
  • Erweiterte Zugriffskontrolle
  • Bedrohungsprävention verstehen
  • Erweiterte VPN-Fehlerbeh ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Verstehen, wie Check-Point-Diagnosetools verwendet werden, um den Status eines Netzwerks zu bestimmen.
  • Verstehen, wie Netzwerkpaketanalysatoren und Paketerfassungswerkzeuge zur Bewertung des Netzwerkverkehrs verwendet werden.
  • Mit fortgeschritteneren Linux-Systembefehlen vertraut werden.
  • Sich ein tieferes Wissen über die Architektur des Sicherheitsmanagements aneignen.
  • Verstehen, wie die Management-Datenbank strukturiert ist und wie Objekte in der Datenbank dargestellt werden.
  • Verstehen der wichtigsten Security Management Server-Prozesse und ihrer Fehlerbehebung.
  • Verstehen, wie GuiDBedit funktioniert.
  • Verstehen, wie der Kernel den Datenverkehr handhabt und wie man Probleme mit Kettenmodulen behebt.
  • Verstehen, wie die beiden wichtigsten Verfahren zur Fehlersuche im Firewall-Kernel verwendet werden und wie sie sich unterscheiden.
  • Erkennen der Usermode-Prozeduren und wie man deren Debugs interpretiert.
  • Besprechen, wie man Kern-Dumps aktiviert und verwendet.
  • Verstehen der Prozesse und Komponenten, die für Richtlinieninstallationen und die Verarbeitung von Paketen in Zugriffskontrollrichtlinien verwendet werden.
  • Verstehen, wie man Probleme, die mit App Control und URLF auftreten können, behebt und debuggt.
  • Verstehen, wie man Probleme im Zusammenhang mit HTTPS-Inspektion debuggt.
  • Verstehen, wie man Probleme mit Content Awareness behebt und debuggt.
  • Verstehen, wie IPS funktioniert und wie man Performance-Probleme behandelt.
  • Verstehen, wie man Anti-Bot und Antivirus behebt.
  • Erkennen, wie man Site-to-Site-VPN-bezogene Probleme beheben und debuggen kann.
  • Verstehen, wie man Probleme bei Fernzugriffs-VPNs behebt und debuggt.
  • Verstehen, wie man Probleme mit Mobile Access VPNs behebt.
  • Erkennen, wie SecureXL-Funktionen und -Befehle verwendet werden, um beschleunigten Datenverkehr zu aktivieren und zu deaktivieren.
  • Verstehen, wie die Server-Hardware und das Betriebssystem die Leistung von Sicherheits-Gateways beeinflussen.
  • Verstehen, wie Hardware-Konfigurationen für eine optimale Leistung bewertet werden können.
  • Verstehen, wie Check-Point-Diagnosetools verwendet werden, um den Status eines Netzwerks zu bestimmen.
  • Verstehen, wie Netzwerkpaketanalysatoren und Paketerfassungswerkzeuge zur Bewertung des Netzwerkve ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an Sicherheitsexperten und Check Point-Reseller, die das erforderliche Wissen erwerben möchten, um fortgeschrittenere Fähigkeiten zur Fehlerbehebung bei der Verwaltung ihrer Sicherheitsumgebungen durchzuführen.

Dieser Kurs richtet sich an Sicherheitsexperten und Check Point-Reseller, die das erforderliche Wissen erwerben möchten, um fortgeschrittenere Fähigkeiten zur Fehlerbehebung bei der Verwaltung ihrer ...

Mehr Informationen >>

SG-Seminar-Nr.: 6459341

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service