CCSA Check Point Certified Security Administrator - Seminar / Kurs von PROKODA GmbH

Inhalte

  • Kursinhalte
    • Security Architecture
    • SmartConsole
    • Deployment
    • Object Management
    • Licenses and Contracts
    • Policy Rule and Rulebase
    • Policy Packages
    • Policy Layers
    • Traffic Inspection
    • Network Address Translation
    • Application Control
    • URL Filtering
    • Logging
    • Snapshots
    • Backup and Restore
    • Gaia
    • Permissions
    • Policy Installation
  • Übungen
    • Deploying SmartConsole
    • Installing a Security Management Server
    • Installing a Security Gateway
    • Configuring Objects in SmartConsole
    • Establishing Secure Internal Communication
    • Managing Administrator Access
    • Managing Licenses
    • Creating a Security Policy
    • Configuring Order Layers
    • Configuring a Shared Inline Layer
    • Configuring NAT
    • Integrating Security with a Unified Policy
    • Elevating Security with Autonomous Threat Prevention
    • Configuring a Locally Managed Site-to-Site VPN
    • Elevating Traffic View
    • Monitoring System States
    • Maintaining the Security Environment
Hinweise Die Prüfungsgebühr von EUR 275,00 exkl. MwSt. (zzgl. MwSt.) ist im Seminarpreis nicht enthalten.
  • Kursinhalte
    • Security Architecture
    • SmartConsole
    • Deployment
    • Object Management
    • Licenses and Contracts
    • Policy Rule and Rulebase
    • Policy Packages
    • Policy Layers
    • Traffic Inspection
    • Network Address Translation
    • Application ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Beschreiben Sie die Hauptkomponenten einer dreistufigen Check Point-Architektur und erklären Sie, wie sie in der Check Point-Umgebung zusammenarbeiten.
  • Erläutern Sie, wie die Kommunikation gesichert und wie der Datenverkehr in der Check Point-Umgebung weitergeleitet wird.
  • Beschreiben Sie die grundlegenden Funktionen des Gaia-Betriebssystems.
  • Identifizieren Sie den grundlegenden Arbeitsablauf für die Installation des Security Management Servers und des Security Gateways für eine Single-Domain-Lösung.
  • Erstellen Sie SmartConsole-Objekte, die der Topologie des Unternehmens entsprechen, zur Verwendung in Richtlinien und Regeln.
  • Identifizieren Sie die verfügbaren Tools zur Verwaltung von Check Point Lizenzen und Verträgen, einschließlich ihres Zwecks und ihrer Verwendung.
  • Identifizieren Sie Funktionen und Möglichkeiten, die die Konfiguration und Verwaltung der Sicherheitsrichtlinien verbessern.
  • Erläutern Sie, wie Richtlinienebenen die Überprüfung des Datenverkehrs beeinflussen.
  • Erläutern Sie, wie Network Address Translation den Datenverkehr beeinflusst.
  • Beschreiben Sie, wie manuelle und automatische Network Address Translation (NAT) konfiguriert wird.
  • Demonstrieren Sie Ihr Verständniss von Application Control & URL Filtering und Autonomous Threat Prevention-Funktionen sowie der Konfiguration dieser Lösungen, um die Sicherheitsanforderungen eines Unternehmens zu erfüllen.
  • Legen Sie dar, wie Pre-Shared Keys und Zertifikate für die Authentifizierung bei VPN-Gateways von Drittanbietern und extern verwalteten VPN-Gateways konfiguriert werden können.
  • Beschreiben Sie, wie der VPN-Tunnelverkehr analysiert und interpretiert werden kann.
  • Konfigurieren Sie Protokollierungsparameter.
  • Verwenden Sie vordefinierte und benutzerdefinierte Abfragen zum Filtern von Protokollierungsergebnissen.
  • Überwachen Sie den Zustand der unterstützten Check Point Hardware mit Hilfe des Gaia Portals und der Kommandozeile.
  • Beschreiben Sie die verschiedenen Methoden zur Sicherung von Check Point Systeminformationen und diskutieren Sie Best Practices und Empfehlungen für jede Methode.
  • Beschreiben Sie die Hauptkomponenten einer dreistufigen Check Point-Architektur und erklären Sie, wie sie in der Check Point-Umgebung zusammenarbeiten.
  • Erläutern Sie, wie die Kommunikation gesichert ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Technische Fachkräfte, die Check Point-Produkte unterstützen, installieren, bereitstellen oder verwalten. Wer die Zertifizierung zum CCSA anstrebt, sollte ebenfalls diesen Kurs besuchen.
Technische Fachkräfte, die Check Point-Produkte unterstützen, installieren, bereitstellen oder verwalten. Wer die Zertifizierung zum CCSA anstrebt, sollte ebenfalls diesen Kurs besuchen. ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
06.05.2024 - 08.05.2024 09:00 - 16:00 Uhr 24 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 7443741

Termine

  • 06.05.2024 - 08.05.2024

    Düsseldorf, DE

Durchführung garantiert

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 24 h
  •  
  • Anbieterbewertung (28)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
06.05.2024 - 08.05.2024 09:00 - 16:00 Uhr 24 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›