C++11 und C++14 - Seminar / Kurs von Vogel Communications Group

Inhalte

Zum Thema

„C++11 feels like a new language“. Dies berühmte Zitat von Bjarne Stroustrup, dem Vater von C++,bringt esauf den Punkt. Nicht nur der Sprachumfang hat sich von 800 Seiten fast verdoppelt. Auch die Art und Weise, wie Sie in modernes C++ programmieren ist fundamental anders. In dem Seminar lernen Sie, was modernes C++ (C++11 und C++14) auszeichnet. Sie werden die Veränderungen der Kernsprache, die neue Multithreading-Fähigkeit von C++ und die vielen neuen Bibliotheken kennen lernen.

Ziele

Ziel des Seminar ist es, dass die Teilnehmer alle Erweiterungen und Neuerungen von C++11 und C++14 kennen lernen, modernes C++ als das bessere C++ verstehen und einsetzen und vor allem das moderne C++ effizient können.

1. Seminartag

  • Neue Techniken
  • Einheitliche Initialisierung
Templates (generische Programmierung)
  • Funktions- und Klassentemplates §3.1+§3.3
  • Initialisierer-Listen §2.3.3
  • Variadische Templates §3.10
  • Spezialisierung §3.6
Typdeduktion
  • Move-Semantik und Vorwärtsreferenzen §2.3.5
  • Template-Argumente §3.1.2

2. Seminartag

  • Typdeduktion
  • auto und decltype §3.4.1
  • Deduzierter Rückgabetyp (C++14) §3.1.6
Neue Techniken
  • Einheitliche Initialisierung
Funktoren §3.8Lambdas
  • Grundlagen §3.9
  • Captures (C++14) §3.9.1-4
  • Generische Lambdas (C++14) §3.9.5
std::function §4.4.2

3. Seminartag

  • Nebenläufigkeit (Einführung)
  • Parallele Ausführung
  • Daten teilen und synchronisieren
Meta-Programmierung
  • Den Compiler rechnen lassen §5.1
  • Typ-Informationen bereitstellen §5.2.1
  • static_assert §5.2.5
Neue Techniken
  • Unique- und Shared-Pointers §1.8.3.2+§2.4.2.5
  • Range-basierte Schleifen §1.4.4.3
STL-Übersicht
  • Iteratorkonzept §4.1.2
  • Container §4.1.3
  • Algorithmen §4.1.4

Optionale Themen

  • Templates (generische Programmierung)
  • Faltung von Ausdrücken (C++17)
  • Abhängige Typen (optional)
Typreduktion
  • Mehrfachreduktion (C++17)
  • Deduktion von Klassenparametern (C++17)
Neue Techniken
  • Nutzerdefinierte Literale
Meta-Programmierung
  • Compile-Time-if (C++17)
  • Expression Templates

Seminarmethoden

Zu jedem Thema wird zuerst die Theorie vermittelt, anschließend wirddas Gelernte in praktischen Übungen angewendet und gefestigt. Zu allen Übungen erhalten die Teilnehmer Musterlösungen des Referenten.Bitte beachten Sie, dass Sie für das Seminar einen Laptop benötigen, auf dem ein aktueller C++ Compiler (mind. C++11) installiert ist.

Zielgruppe

Jeder, der über Grundkenntnisse in C++ verfügt und diese mit modernem C++ erweitern möchte.

Lernziele

Die Teilnehmer lernen die Erweiterungen und Neuerungen von C++1 und C++14 kennen und können C++ effizient einsetzen

Zielgruppen

Leiter Entwicklung, Mitarbeiter Entwicklung, Programmierer, Software-Entwickler

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
13.10.2020 - 15.10.2020 10:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
17.11.2020 - 19.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5412723

Anbieter-Seminar-Nr.: 115

Termine

  • 13.10.2020 - 15.10.2020

    München, DE

  • 17.11.2020 - 19.11.2020

    Stuttgart, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
13.10.2020 - 15.10.2020 10:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
17.11.2020 - 19.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›