Business Model Innovation mit 3D-Druck - Seminar / Kurs von TrainingsManufaktur

in Kooperation mit der EOS GmbH

Inhalte

Horrende Lagerbestände, eine unflexible Maschinenauslastung, lange Entwicklungszeiten, wachsender Termindruck in Kombination mit Planungsunsicherheit, starke Abhängigkeit von Zulieferern sowie eine fehlende Integration von Innovation in bestehende Prozesse: das sind nur einige der Herausforderungen moderner Unternehmen.  

In diesem Umfeld suchen Sie disruptive Innovationspotentiale, komplett neue Geschäftsmodelle, mit denen Sie Probleme der traditionellen Produktion radikal lösen, sowie den Erfahrungsaustausch mit Technologieexperten. Dabei wollen Sie:

  • stark variierende Kundenanforderungen und kleinste Losgrößen problemlos umsetzen,
  • Innovationen erfolgreicher am Markt testen,
  • Optimierungspotentiale Ihrer Produkte und Prozesse über bisher bestehende Grenzen heben,
  • auf dem neuesten Stand der Technik in Sachen Prototyping und Senkung der Entwicklungskosten sein,
  • die internen Innovationskompetenzen stärken sowie
  • Ihre Supply-Chain konsequent vereinfachen.

 

Mit 3D-Druck integrieren Sie die neueste Technologie in Ihre Wertschöpfungskette. Die Fertigung einzelner Produkte und Kleinstserien ermöglicht eine Revolution Ihres Geschäftsmodells. Instandhaltung, Produktion und Prozesse können so grundlegend neu gedacht werden. Vergleichbar sind die Vorteile im Engineering. So können Prototypen schnell und maßstabsgetreu erstellt und auf Ihre Funktionalität getestet werden.

Modul 1: Einführung in die additive FertigungGrundlagen der Technologie | additive Prozessketten | Vor- und Nachteile gegenüber der klassischen Fertigung | Best-Practice Beispiele aus der Industrie (Luft- und Raumfahrt, Medizintechnologie), der Dienstleistung (Architektur) und dem Gründungsumfeld (Prototyping)

Seminarablauf und -inhalte

Modul 2: Anders denkenKunden verstehen l Voice of the Customer l Critical to Quality l Grundzüge Design Thinking l MnemotechnikModul 3: GeschäftsmodellentwicklungDe-Fragmentierung bestehender Geschäftsmodelle l blue ocean – Strategie l Business Canvas l Lean StartupModul 4: Supply ChainKomplexitätsreduzierung l Bestandssenkung l Flexibilisierung l Durchlaufzeit bis zur Markteinführung l Dezentralisierung l agiles ManagementModul 5: ProduktionValue – Engineering l Produktentwicklungsprozesse l Instandhaltung l Rüsten l Nivellierung des Takts l Industrie 4.0 l Qualitätssicherung

 

Lernziele

Innerhalb von nur zwei Tagen lernen Sie die Technik des 3D-Drucks kennen und erarbeiten Einsatzmöglichkeiten disruptiver Innovationen für Ihre Unternehmensprozesse. Dabei gewinnen Sie folgenden Nutzen für sich:  

  • erstes Methodenwissen zur Flexibilisierung Ihrer Prozesse von der Entwicklung über die Produktion bis zur Instandhaltung
  • Klarheit über die Einsatzmöglichkeiten konkreter Methoden für die Neuorientierung Ihres Geschäftsmodells
  • Kenntnisse zur stärkeren Einbindung des Kunden in die Entwicklungsphase eines neuen Produktes
  • wirksame Instrumente zur Risikoreduzierung in Bezug auf Bestände und Lieferantenabhängigkeiten
  • Persönlicher Erfahrungsaustausch mit Experten auf dem Gebiet der disruptiven Innovation  

Für die noch intensivere Auseinandersetzung mit Ihrer Situation haben Sie nach dem Seminar die Möglichkeit, individuelle Inhouse-Workshops und Potentialanalysen durch unsere Experten hinzuzubuchen.

Zielgruppen

Grundsätzlich richtet sich das Seminar an all diejenigen, die mehr über die Potentiale des 3D-Drucks für die Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen erfahren möchten. In der Regel wird das Training von folgenden Kundengruppen gebucht:

Geschäftsführer Im Rahmen des sicheren Seminarumfelds bekommen Sie die Möglichkeit, Ihre Geschäftsprozesse konstruktiv in Frage zu stellen sowie mit neuen Denkanstößen radikal umzugestalten.

Produktionsmanager & Projektleiter Mit Ihren neu gewonnenen Kenntnissen über die Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigung können Sie interne Produktionsprozesse neu gestalten und Optimierungspotentiale für Ihre Organisation entdecken.

Innovatoren und Supply Chain Manager Werden Sie zum Innovationsbooster Ihres Unternehmens: Mit Ihrem Technologiewissen zur additiven Fertigung sowie direkt anwendbaren Methoden sind Sie dazu in der Lage, Potentiale der additiven Fertigung für Ihre Innovations- und Wertschöpfungsprozesse zu identifizieren.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
17.01.2019 - 18.01.2019 09:30 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1680549

Anbieter-Seminar-Nr.: 0502

Termine

  • 17.01.2019 - 18.01.2019

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
17.01.2019 - 18.01.2019 09:30 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›