Brandschutztechnische Beurteilung von Bauteilen in Bestandsgebäuden - Seminar / Kurs von design security forum AG

mit Prof. Dr.-Ing Gerd Geburtig und Dipl.-Ing. Thomas Hübler

Inhalte

Information:

Die meisten Bauleistungen finden heute in Bestandsgebäuden statt. Brandschutzkonzepte müssen dabei die bestehende Bausubstanz berücksichtigen. Dies erweist sich häufig als besondere Schwierigkeit, da die Bewertung der Bausubstanz meist außerhalb der üblichen zerstörerischen Prüfung und Klassifikationsmethoden für neue Bauprodukte und Bauarten erfolgt. Um innerhalb der Abweichungsbegründungen sicher zu argumentieren, wird der Konzeptersteller hier auf Erfahrungswerte zurückgreifen müssen. Der Brandschutz ist dabei im Lichte des bauordnungsrechtlichen Gefahrenbegriffs und des Bestandschutzes zu betrachten. Die bauordnungsrechtlich relevanten Unterschiede zwischen einer Sanierung und einer denkmalpflegerischen Behandlung sind zu beachten. Ein Kern der Aufgabenstellung ist die Abwägung der Risiken unter Berücksichtigung des Wunsches nach Bestandserhaltung historischer Bausubstanz und realer Gefahr.

Inhalt:

  • Entwicklung der nationalen Brandschutzvorschriften im 21. Jahrhundert
  • Bauordnungsrechtlich relevante Regelwerke
  • Praxisbeispiele aus den Bereichen Sanierung und Denkmalpflege
  • Spezielle Schottungssysteme für Bestandsbauten
  • Brandschutztechnische Bestandsaufnahme
  • Allgemeine Beurteilung von Bestandsbauteilen innerhalb eines Brandschutzkonzeptes
  • Inhalte und Integration historischer Quellen
  • Bauordnungs- und zivilrechtliche Fragestellungen
  • Argumentationshilfen für die Prüfung von Brandschutzkonzepten
  • Beurteilung besonders relevanter ausgewählter Bestandsbauteile
  • Auswertung von spezifischen Brandereignissen
  • Beurteilung von Bestandsbausubstanz durch Materialprüfungen und Bestandsmaterialuntersuchungen

 

HAUPTREFERENTEN

Prof. Dr.-Ing. Gerd GeburtigInhaber der Planungsgruppe Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, VPI, Honorarprofessor für das Fachgebiet “Brandschutz” an der Bauhaus-Universität Weimar, Fachbuchautor, Dozent EIPOS Dresden

Dipl.-Ing. Thomas HüblerGeschäftsführer der Materialprüfanstalt MPA Dresden GmbH

Lernziele

Im Seminar werden exemplarisch brandschutztechnische Beurteilungenausgewählter Bestandsbauteile, geordnet nach jeweiliger konstruktiverFunktion und nach Materialien, dargestellt.

Zielgruppen

Die Tagung richtet sich an alle Fachplaner, Ersteller von Brandschutzkonzepten, Architekten, Mitarbeiter von Bauaufsichtsbehörden und Brandschutzdiensten sowie Gebäudebetreiber und sonstige Interessenten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hanau, DE
29.04.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Seevetal, DE
04.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1492310

Termine

  • 29.04.2020

    Hanau, DE

  • 04.11.2020

    Seevetal, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hanau, DE
29.04.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Seevetal, DE
04.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›