Brandschutznormung und Ingenieurmethoden im Brandschutz (32632) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Inhalte

Die Praxis zeigt, dass komplexe Gebäude anhand vorliegender Gesetze und Verordnungen häufig nicht mehr beurteilbar sind. In solchen Fällen ist die Anwendung ingenieurmäßiger Verfahren im Brandschutz wirtschaftlich und hilfreich. Ziel ist, auf vorliegenden Erfahrungen aufbauend, die brandschutztechnischen Grundlagen für die Erstellung von Brandschutzkonzepten unter Einbeziehung neuester Normen und Richtlinien (z. B. neue Muster-Industriebaurichtlinie – MIndBauRL) kennen zu lernen. Es werden Erläuterungen und Hinweise gegeben, wie solche Nachweise im Brandschutz für Gebäude mit Ingenieurmethoden aufzubauen sind und wie deren Überprüfung erfolgt, beziehungsweise wie die Akzeptanz erhöht werden kann. In diesem Zusammenhang werden der EC1 und EC2 mit ihren nationalen Anwendungsdokumenten an Beispielen vorgestellt. Inhalt des Seminars: > Erläuterungen zu den Anforderungen an die Rettung von Personen aus der Sicht der Feuerwehr > Vorstellung der aktuellen DIN 18232-2 und Teil 5 und neue Regelungen in MIndBauRL, MVkVO und MVStättV > Auslegung und Umsetzung der DIN 18 232-2 durch Ersteller, Fachplaner und Behörden, Handhabung von Entrauchungsanlagen im Brandfall durch Betreiber und Feuerwehr > Überblick über die DIN 18230-1, Ausgabe September 2010 > Praktische Beispiele zur DIN 18230-1 (neu), Ebenen-Nachweise, Geschoss-Nachweise etc. > Vorstellung des Fachberichts DIN 18230, Berechnung der äquivalenten Normbranddauer und des Wärmeabzuges durch Brandsimulation > Weiterentwicklung der MIndBauRL aus dem Blickwinkel des abwehrenden Brandschutzes > Darstellung der Anforderungen an alle Industriebauten (Abschnitt 5 MIndBauRL) > Anforderungen an Baustoffe und Bauteile (Abschnitte 6 und 7) > Beispiele Industriebauten nach neuer Richtlinie > Brandschutz nach Eurocode 1 und Eurocode 2

SG-Seminar-Nr.: 1473685

Anbieter-Seminar-Nr.: 32632

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service