Brandschutz(-sanierung) in Industriebauten - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Inhalte

Industriebauten sind Gebäude für die betriebliche Lagerung oder Produktion (Herstellung, Fertigung, Verteilung und Kommissionierung) von Gütern oder Produkten. Hier treffen Superlativen aufeinander, riesige Lagerhallen, sehr viel Lagergut, das hoch gestapelt wird, Maschinen, die viel Platz brauchen und sehr viel Wärme produzieren und zuletzt der Mensch, das Personal, das geschützt werden muss. Brände in Industriebauten sind oft wirtschaftlich zu spüren, weil die Wertschöpfungskette unterbrochen wird. Es kommt zu Lieferengpässen, platzenden Terminverträgen und verärgerten Kunden. Ein Balanceakt ist der Brandschutz in Industriebauten, weil sowohl der wirtschaftliche Aspekt mit den riesigen Maschinen, Fertigungsbändern und den Kosten zu berücksichtigen ist als auch die Sicherheit der Menschen in Form von Lüftungsanlagen, Brandabschnitten, Brandmelde- und Sprinkleranlagen gewährleistet werden muss. Ziel des Seminars: > Mängel in Bestandshallen finden und brandschutztechnisch beseitigen oder ertüchtigen > ausreichende Größe der Brandabschnitte und Brandbekämpfungsabschnitte > richtige Anordnung, Lage und Länge Rettungswege > Bewertung der Feuerwiderstandsklassen von Bauteilen und Materialien > ausreichende Belüftung > Bewertung der Tragkonstruktion > Bewertung der Übergänge der Brandabschnitte

SG-Seminar-Nr.: 1473683

Anbieter-Seminar-Nr.: 34297

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service