Brandschutz & Elektrotechnik- eine Schnittstelle unter Spannung! - Seminar / Kurs von design security forum AG

mit Frank Möller

Inhalte

In modernen Gebäuden mit einer immer komplexeren Infrastruktur, aber auch bei der Ertüchtigung von Gebäuden im Bestand, nimmt der Anteil der Elektroinstallationen stetig zu. Dadurch steigen einerseits die Funktionalität und der Komfort in der Gebäudenutzung, andererseits aber auch die Risiken, die von elektrischen Anlagen ausgehen können. Immer wieder kommt es zu Bränden, bei denen elektrischer Strom die Zündquelle darstellt. Neben den Anforderungen der Bauordnung und den eingeführten technischen Baubestimmungen widmen sich eine Vielzahl von technischen Regelwerken dem Spannungsfeld „Brandschutz in der Elektrotechnik“. Durch eine fehlerhafte Planung und Ausführung steigt das Risiko einer Brandentstehung deutlich. Neben diesen Gefahren sorgen andererseits insbesondere sicherheitstechnische Elektroanlagen dafür, dass sich der Personen- und Sachwertschutz ebenfalls stetig verbessert. Hierfür ist von zentraler Bedeutung, dass der Strom auch im Brandfall fließt (Funktionserhalt). Dieses Seminar soll etwas Licht ins Dunkle der Anforderungen und der Technik bringen.

 

SEMINARINHALTE:

  •  Schnittstelle Baurecht/Brandschutz und Elektrotechnik
  • Gefahren der Brandentstehung und Brandausbreitung durch die Elektroinstallation.
  • Was sind Leitungen mit verbessertem Verhalten im Brandfall?
  • Leitungsdurchführungen in feuerwiderstandsfähigen Wänden und Decken beachten und richtig verschließen. Hierbei gibt es Alternativen!
  • Was versteht man unter elektrischem Funktionserhalt im Brandfall und welche Anforderungen ergeben sich hieraus?
  • Sicherstellung der Stromversorgung im Brandfall und unterschiedliche sicherheitstechnische Anlagen im Zusammenhang mit dem Funktionserhalt
  • Den Durchblick im Dschungel der Anwendungs-/Verwendbarkeitsnachweise behalten.
  • Wie schütze ich meine Anlagen und das Leitungsnetz im Brandfall? Welche Alternativen gibt es?
  • Typische Mängel und Fehler in der Praxis
  • Praktische Umsetzung anhand von Beispielen

Lernziele

Das Seminar gibt lösungsorientierte und praktische Anregungen und Antworten in der Schnittstelle Brandschutz und Elektrotechnik. Neben den notwendigen Erfordernissen werden aber auch Möglichkeiten dargestellt wie sich durch eine frühzeitige und schutzzielorientierte Planung Kosten deutlich reduziert lassen

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Konzeptersteller, Planer, Architekten, Fachplaner, Fachbauleiter, ausführende Firmen und alle die das Thema „spannend“ finden.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
22.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
08.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5360876

Termine

  • 22.09.2020

    Düsseldorf, DE

  • 08.12.2020

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
22.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
08.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›