Bilanzierungspraxis der GmbH & Co. KG - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Aktuelle Fallstudien in Handels- und Steuerbilanz

Inhalte

Bilanzierung des Gesellschaftereintritts in die GmbH & Co. KG

  • Kapitalkonten in der Handels- und Steuerbilanz
  • Bilanzierung in der Gesamthands- bzw. Ergänzungsbilanz
  • Fortführung von Ergänzungsbilanzen
  • Einbringung von Sachgesamtheiten nach § 24 UmwStG sowie Gewährung von Gesellschaftsrechten bei Einbringung von einzelnen Wirtschaftsgütern des Privatvermögens
  • Gewährung sonstiger Gegenleistungen nach § 24 UmwStG n.F.

Bilanzierung des Ausscheidens aus einer GmbH & Co. KG gegen Abfindungszahlungen

  • Bilanzierung in der Handelsbilanz, insbesondere unter Berücksichtigung von IDW RS HFA 7 n.F.
  • Steuerbilanzielle Abbildung des Ausscheidens
  • Wie erfolgt die Abschreibung nach dem Ausscheiden gegen Abfindungszahlungen?
  • Anteilsübertragung vs. Gesellschafterwechsel

Bilanzierungsfragen bei der doppelstöckigen Personengesellschaft

  • Bilanzierung von Beteiligungen an Personengesellschaften und Spiegelbildmethode

Übertragung eines Mitunternehmeranteils unter Berücksichtigung von Sonderbetriebsvermögen: Risiken vermeiden!

  • Ausgliederung von Sonder-BV vor unentgeltlicher Übertragung
  • Entgeltliche Übertragung und Ausgliederung von Sonder-BV

Übertragung von einzelnen Wirtschaftsgütern in die GmbH & Co. KG

  • Übertragung gegen Schuldübernahme – Ende der Trennungstheorie?
  • Sperrfrist nach § 6 Abs. 5 Satz 4 EStG

Aktuelle Bilanzierungsfragen der GmbH & Co. KG

  • Das steuerliche Privatvermögen der GmbH & Co. KG
  • Darlehen an Mitarbeiter und betriebliche Veranlassung
  • Stolperfalle Sonderbetriebsvermögen

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Lernziele

Das Seminar informiert den Bilanzpraktiker umfassend über die wichtigsten Bearbeitungsfelder und Besonderheiten bei der Erstellung des Jahresabschlusses der GmbH & Co. KG. Dabei werden sowohl handels- und steuerrechtliche Beratungsbrennpunkte behandelt, als auch aktuelle Gestaltungsspielräume aufgezeigt. Aufgrund deren Vielschichtigkeit finden auch die Kapitalkonten nach Handels- und Steuerrecht besondere Berücksichtigung. Verschaffen Sie sich in komprimierter Form die nötige Rechtssicherheit und erfahren Sie, wie Sie künftig optimal vorgehen und Fehler vermeiden können.

Zielgruppen

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Fachanwälte für Steuerrecht sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Leiter und Mitarbeiter von Steuerabteilungen sowie aus dem Finanz- und Rechnungswesen in Unternehmen und Banken

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
20.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
12.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
27.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277621

Anbieter-Seminar-Nr.: 0335

Termine

  • 20.11.2019

    Frankfurt am Main, DE

  • 27.10.2020

    Hamburg, DE

  • 12.11.2020

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
20.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
12.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
27.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›