Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber 2022 - Seminar, Dauer 1 Tag - Seminar / Kurs von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Kompakte Rechtsgrundlagen zum Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber für die UnternehmenspraxisWichtige unternehmerische Entscheidungen können nur selten ohne Mitwirken des Betriebsrats getroffen werden. Wer hier als Unternehmer seine Rechte und Pflichten nicht kennt, riskiert schnell Fehler. Unnötige Zugeständnisse und langwierige kostenintensive Auseinandersetzungen sind dann die Folge. Am 18. Juni 2021 ist nun das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in Kraft getreten, welches wichtige Neuerungen z.B. im Hinblick auf die Mitbestimmung des Betriebsrats und die Modalitäten von Betriebsratswahlen beinhaltet. Diese muss man kennen und sich zudem rechtzeitig vor den nächsten regulären Betriebsratswahlen, ab März 2022, über die neuen Regeln informieren. Unsere Expertin vermittelt, kompakt an einem Tag, das nötige Grundlagenwissen für die rechtssichere und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, sowie alle arbeitgeberrelevanten Fakten.

Weiterbildungsinhalte

I Die Betriebsratswahl 2022 und das Betriebsrätemodernisierungsgesetz – was Arbeitgeber beachten müssen

  • Vereinfachtes oder normales Wahlverfahren – was gilt für Betriebe? Was kann vereinbart werden?
  • Bestellung des Wahlvorstandes und Durchführung der Wahlmitwirkungspflicht des Arbeitgebers nach der Wahlordnung
  • Kosten der Betriebsratswahl: So vermeiden Sie Fehler und grenzen Ausgaben ein
  • Neue Regeln zur Anfechtung der Betriebsratswahl

II Kosten für den Betriebsrat optimieren

  • Betriebsratstätigkeit und Lohnausfallprinzip
  • Was Sie dem Betriebsrat stellen müssen: Betriebsratsbüro, Literatur, Telefon und Internetzugang
  • Welche Schulungsansprüche bestehen und wann müssen Sie die Kosten übernehmen?
  • Wann darf der Betriebsrat einen Sachverständigen hinzuziehen und unter welchen Umständen können Sie dies ablehnen?

III.  Datenschutz und Betriebsrat. Was regelt der neue  § 79a BetrVG? IV. Mitbestimmung und Grenzen in sozialen Angelegenheiten

  • Der Betriebsrat und seine Mitbestimmungsrechte zum Arbeitsentgelt und der Lohngestaltung
  • Vorrang von Gesetz und Tarifvertrag
  • Einzelfälle der obligatorischen Mitbestimmung nach § 87 BetrVG
  • Was ist bei der Arbeitszeitregelung zu beachten?
  • Wann Sie den Betriebsrat bei Verhaltens- und Leistungs-kontrollen beteiligen müssen
  • Welche Regelungen gelten beim Urlaub?
  • Mitsprache bei Fragen der Ordnung des Betriebs
  • Welche Regelungen bestehen bei der Verhütung von Ar-beitsunfällen, Gesundheitsschutz etc.?
  • Initiativrecht: Welche Maßnahmen darf der Betriebsrat beantragen? 
  • Wie gestaltet sich das neue Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats bei der Ausgestaltung von Mobiler Arbeit?

V Mitbestimmung und Grenzen in personellen Angelegenheiten

  • Was gilt bei Personalplanung und bei innerbetrieblichen Ausschreibungen?
  • Personalfragebögen und Personalauswahlkriterien: mit oder ohne Betriebsrat?
  • Die Mitbestimmungsrechte bei Kündigung, Einstellung, Ein- und Umgruppierung sowie Versetzung

VI Aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung VII Besprechung individueller Fälle aus der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat  

Kompakte Rechtsgrundlagen zum Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber für die UnternehmenspraxisWichtige unternehmerische Entscheidungen können nur selten ohne Mitwirken des Betriebsrat ... Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Einfach und verständlich erhalten die Teilnehmer einen systematischen Überblick über die Schulungsansprüche, die Informationspflichten und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats auf neuestem Rechtsstand. 
  • Die Teilnehmer gewinnen Rechtssicherheit im Umgang mit dem Betriebsrat und vertreten ihren Standpunkt klar und effizient in Verhandlungen.
  • Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erfahren die Teilnehmer, wie sie eine professionelle Zusammenarbeit gestalten und so langwierige Auseinandersetzungen vermeiden, die Geld und Nerven kosten.
  • Einfach und verständlich erhalten die Teilnehmer einen systematischen Überblick über die Schulungsansprüche, die Informationspflichten und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats auf neuestem Rech ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Geschäftsführer, Personalleiter, Personalbeauftragte, Personalsachbearbeiter, Führungskräfte mit arbeitsrechtlicher Aufgabenstellung, die grundlegende Kenntnisse zu den Rechten und Pflichten des Betriebsrats im Unternehmen benötigen
Geschäftsführer, Personalleiter, Personalbeauftragte, Personalsachbearbeiter, Führungskräfte mit arbeitsrechtlicher Aufgabenstellung, die grundlegende Kenntnisse zu den Rechten und Pflichten des B ... Mehr Informationen >>

SG-Seminar-Nr.: 5415991

Anbieter-Seminar-Nr.: 77407

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (32)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service