Betriebsvereinbarungen gestalten und verhandeln - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

Das Seminar gibt einen Überblick über das gesamte Umfeld der Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat. Wechselwirkungen mit dem Individual- und Tarifrecht kommen zur Sprache. Betriebliche Vereinbarungen werden häufig unter Zeitdruck und in schwierigen Verhandlungssituationen geschrieben. Form- und Rechtsfragen treten deshalb meist in den Hintergrund. Fehler, die hier gemacht werden, wirken sich aber oft über Jahre hinaus aus und haben weitreichende Folgen. Daher ist es wichtig, die Umstände richtig einzuschätzen, die optimale Gestaltungsmöglichkeit auszuwählen und die wesentlichen Regelungselemente zu beherrschen. Die Thematik wird anhand von Beispielen und Fällen aus der Praxis erarbeitet.

Lernziele

Regelungsgrundlagen, Beteiligungsrechte des Betriebsrats Betriebsvereinbarung und Regelungsabrede Erzwingbare und freiwillige Betriebsvereinbarung Die Einigungsstelle zu einer Betriebsvereinbarung Tarifvorbehalt des § 77 Abs. 3 BetrVG Auslegung und Wechselwirkungen verschiedener Regelungen Freiwillige Leistungen des Arbeitgebers Betriebsübergang und betriebliche Regelungen Beendigung von betrieblichen Regelungen Herangehensweise bei der Gestaltung

Zielgruppen

Geschäftsführer und Führungskräfte aller Unternehmensbereiche sowie Mitarbeiter aus dem Personalwesen, arbeitsrechtliche Vorkenntnisse sind wünschenswert

SG-Seminar-Nr.: 1572867

Anbieter-Seminar-Nr.: 1754

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service