Betriebsvereinbarungen I - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

In diesem Seminar lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungenkennen, die für den Abschluss, die inhaltliche Gestaltung und Beendigungeiner Betriebsvereinbarung beachtet werden müssen. Sie bekommen einenÜberblick über Regelungsinhalte und lernen, wie der Betriebsrat eineBetriebsvereinbarung erzwingen und wie er sich bei Verstößen gegenRegelungen in einer Betriebsvereinbarung wehren kann.

DieBetriebsvereinbarung ist das Gesetz des Betriebs! So wird die Bedeutungder Betriebsvereinbarung in der Praxis gern und zutreffend beschriebenund gleichzeitig deutlich gemacht, welchen enormen Stellenwert dasInstrument der Betriebsvereinbarung für Betrieb, Unternehmen und Konzernbesitzt. Die Betriebsvereinbarung wirkt normativ, also unmittelbar fürArbeitnehmer, Betriebsrat und Arbeitgeber und stellt damit ein Kernstückder Mitbestimmung nach dem BetrVG dar.

In diesem Seminar lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungenkennen, die für den Abschluss, die inhaltliche Gestaltung und Beendigungeiner Betriebsvereinbarung beachtet werden müssen. Sie bekommen einenÜberblick über Regelungsinhalte und lernen, wie der Betriebsrat eineBetriebsvereinbarung erzwingen und wie er sich bei Verstößen gegenRegelungen in einer Betriebsvereinbarung wehren kann.

Die wichtigsten Rechtsgrundsätze zur Betriebsvereinbarung (BV)

  • Rechtsnatur der BV – normative und schuldrechtliche Wirkung
  • Betriebsvereinbarung oder Regelungsabrede – was ist besser?
  • Unterschied zwischen freiwilliger, erzwingbarer und teilmitbestimmter BV

Anbahnung und Abschluss der Betriebsvereinbarung

  • Wer ist zuständig? BR, GBR oder KBR?
  • Verhandlungen mit dem Arbeitgeber
  • Rechtsanspruch auf Auskunftspersonen und Sachverständige
  • Neu: der externe Sachverständige beim Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI)
  • Die elektronische Form als Alternative zur Schriftform – jetzt möglich

Inhalt und Gestaltung von Betriebsvereinbarungen

  • Tarif- und Gesetzesvorbehalte beachten!
  • Zulässige kollektive Regelungstatbestände nach dem BetrVG
  • Beispiele aus der betrieblichen Praxis

Streit über Zustandekommen, Inhalt und Anwendung der BV

  • Wann ist die Einigungsstelle zuständig und wann das Gericht?
  • Wie läuft das Einigungsstellenverfahren?
  • Was passiert bei Verstößen gegen Regelungen in der BV?

Beendigung der Betriebsvereinbarung

  • Zeitablauf oder Kündigung
  • Vereinbarte oder gesetzliche Nachwirkung
  • Folgen und Konsequenzen für die Praxis

Das Schicksal von Betriebsvereinbarungen bei Umwandlung, Betriebs- und Betriebsteilübergang

In diesem Seminar lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungenkennen, die für den Abschluss, die inhaltliche Gestaltung und Beendigungeiner Betriebsvereinbarung beachtet werden müssen. Sie bekommen e ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Betriebsrat

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6153236

Anbieter-Seminar-Nr.: 0102AA22ÜF

Termine

  • 05.07.2022 - 08.07.2022

    Köln, DE

    Köln, DE

    Köln, DE

  • 20.09.2022 - 23.09.2022

    Hamburg, DE

    Hamburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 36 h
  •  
  • Anbieterbewertung (200)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service