Betriebsbeauftragte für Abfall - Erwerb der Fachkunde gemäß AbfBeauftrV - Seminar / Kurs von Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V.

Grundkurs für NUR 1.874€ MwSt.-frei - Dauer 5 Tage - Erwerb der Fachkunde gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 3 der AbfBeauftrV - Bundesweit staatlich anerkannter GRUNDLEHRGANG

Inhalte

1. Tag 09.00 Uhr Einführung KreislaufwirtschaftsgesetzAnwendungsbereich, Begriffsbestimmungen,

10.00 Uhr Abfallhierarchie,Grundpflichten (Vermeiden, Verwerten und Beseitigen von Abfall),Getrennthaltungspflichten und Vermischungsverbote,Überlassungspflichten,Anzeigeverfahren für gemeinnützige und gewerbliche Sammlungen,

10.30 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Rechte und Pflichten der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, Beauftragung Dritter, Produktverantwortung,

11.30 Uhr Bedeutung von Abfallwirtschaftsplänen und Abfallvermeidungsprogrammen,Abfallrechtliche Überwachung

12.30 Uhr Register- und Nachweispflichten,

13.00 Uhr Mittagspause

13.45 Uhr Anzeige- und Erlaubnisverfahren für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen,Kennzeichnung von Fahrzeugen,

15.00 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr Zertifizierung von EntsorgungsfachbetriebenAnforderungen an Abfallbeauftragte sowie ihre Rechte und Pflichten sowie

16.00 Uhr Bußgeldvorschriften,

16.30 Uhr Ende des 1. Tages

2. Tag

Auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ergangenen Rechtsverordnungen

09.00 Uhr Abfallverzeichnisverordnung und NachweisführungVorabkontrollen und Entsorungsnachweise

10.30 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Verbleibskontrollen und Begleitschein/Übernahmescheine

12.15 Uhr Elektronische Nachweisführung

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Abfallregister für gefährliche und nicht gefährliche Abfälle

15.00 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr POP-Abfall-ÜberwV , PCBAbfallV und NachweisführungSonstiges

16.30 Uhr Ende des 2. Tages

3. Tag

Auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ergangenen Rechtsverordnungen09.00 Uhr Anzeige- und Erlaubnisverordnung

10.30 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Entsorgungsfachbetriebeverordnung, Abfallbeauftragtenverordnung

12.15 Uhr AltölV, HKWAbfV, KlärschlammV, AltfahrzeugeV, BioabfallV, GewinnungsAbfV

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr GewerbeabfallV, AltholzV, VerpackV,

14.45 Uhr KaffeepauseWeitere abfallrechtliche Regelungen

15.00 Uhr Elektro- und ElektronikgesetzBatteriegesetzLernerfolgskontrolle mittels Multiple-Choice-Test

16.30 Uhr Ende des 3. Tages

4. Tag

Verhältnis des Abfallrechts zu anderen Rechtsbereichen09.00 Uhr Chemikalienrecht, Wasserrecht, Bodenschutzrecht, Seuchen-/Hygienerecht

09.45 Uhr Baurecht, Immissionsschutzrecht, Zulassung von Anlagen

10.30 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Güterkraftverkehrsrecht, Gefahrgutrecht

12.45 Uhr Grenzüberschreitende Abfallverbringung

13.00 Uhr Abfall-Landesrecht, Satzungsrecht, Verwaltungsvorschriften,Vollzugshilfen, Techn. Anleitungen, Merkblältter und Regeln

13.45 Uhr Mittagspause

14.45 Uhr Betriebliche Risiken, Haftung und Versicherung

15.30 Uhr Kaffeepause

15.45 Uhr Art und Beschaffenheit von gefährlichen Abfällen,Schädliche Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, erhebliche Nachteile und erhebliche Belästigungen, die von Abfällen ausgehen können, und Maßnahmen zu ihrer Verhinderung oder Beseitigung,

16.30 Uhr Ende des 4. Tages

5. Tag

09.00 Uhr Arbeitsschutz

09.45 Uhr Deponieverordnung,Versatzverordnung

10.30 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr EU-rechtliche GrundlagenInter- und supranationale Übereinkommen

11.45 Uhr Anlagen-, verfahrenstechnische und sonstige Maßnahmen der Vermeidung, der ordnungsgemäßen und schadlosenAnforderungen, Rechte und Pflichten der Abfallbeauftragten

12.30 Uhr Anforderungen an Abfallbeauftragte, Bestellung

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Rechte und Pflichten der Abfallbeauftragten

15.15 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Praxishilfen zur Tätigkeit des AbfallbeauftragtenLernerfolgskontrolle mittels Multiple-Choice-Test

16.45 Uhr Verabschiedung

1. Tag 09.00 Uhr Einführung KreislaufwirtschaftsgesetzAnwendungsbereich, Begriffsbestimmungen,

10.00 Uhr Abfallhierarchie,Grundpflichten (Vermeiden, Verwerten und Beseitigen von Abfall),Getrennthaltun ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Erlernen von Aufgaben, Pflichten eines Abfallbeauftragten Stellung gemäß dem Rechtssystem, Unterschiede zu anderen Umweltbeauftragten - Betriebsbeauftragte für Abfall - Erwerb der Fachkunde

Zielgruppen

Personen, welche zum Betriebsbeauftragten berufen werden sollen/ wurden.

SG-Seminar-Nr.: 5356876

Anbieter-Seminar-Nr.: A220228

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung, Zertifikat, Staatliche Anerkennung
  •  
  • Anbieterbewertung (20)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service