Betriebliche Eingliederung psychisch erkrankter Kollegen - Mit Übernachtung (Vollpension) und Anreise am Seminartag - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Psychische Erkrankungen haben in den letzten Jahren stark zugenommen - Tendenz steigend. Für die Erkrankten eine schwere Zeit und für die Unternehmen meist ein großer wirtschaftlicher Verlust. Trotzdem mangelt es vielen Führungskräften weiterhin an »Rückkehrstrategien« und Verständnis für die Betroffenen. Auch die Kollegen stehen den Rückkehrern häufig skeptisch gegenüber. Je länger jemand krankgeschrieben ist, desto schwerer ist der Wiedereinstieg. Es besteht die Gefahr, dass der Betroffene sich Woche für Woche weiter von seiner Arbeit und der Belegschaft entfernt. Damit steht auch fest, dass es sich bei einem psychisch Erkrankten nicht um einen »üblichen« Wiedereingliederungsfall handelt. Vielmehr benötigen Rückkehrer mit psychischen Vorerkrankungen eine engmaschige und intensive Begleitung und einen leidensgerechten Arbeitsplatz. Umso wichtiger ist es für den Betriebsrat psychisch Erkrankte angemessen anzusprechen und ihnen bei der Rückkehr in den Betrieb aktiv zu helfen. 

Auf den Punkt: In diesem Seminar geben wir Ihnen einen Kurzüberblick zu psychischen Krankheitsbildern. Wir sensibilisieren Sie für die Probleme psychisch belasteter und erkrankter Kollegen und geben Ihnen Tipps zum besonderen Umgang im BEM-Prozess und in der Wiedereingliederungsphase. 

Zielgruppen

Betriebsrat

SG-Seminar-Nr.: 5276592

Anbieter-Seminar-Nr.: 431VP

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service