Betreiberverantwortung für elektrische Anlagen und Betriebsmittel - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

* Rechtsgrundlagen * Verantwortung * Pflichten und Tätigkeiten* Gefährdungsbeurteilung

Inhalte

Im Zuge der Deregulierung wurden bisherige Aufgaben der Überwachungsorganisationen auf die Unternehmen selbst übertragen. Die alleinige Verantwortung für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel obliegt nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), zahlreichen Unfallverhütungsvorschriften und elektrotechnischen Regeln dem Unternehmer (Arbeitgeber, Betreiber). Durch diese Veränderung rechtlicher Rahmenbedingungen haben sich auch Haftungsrisiken für Unternehmen und verantwortliche Personen verschärft. Die Verantwortlichen sind hiernach verpflichtet, die Sicherheit für den Betrieb elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Eigenverantwortung zu organisieren und zu gestalten. Der Unternehmer (Betreiber, Arbeitgeber und andere gleich lautende Begriffe) hat immer die oberste Betreiberverantwortung für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gegenüber Beschäftigten, Dritten, Behörden und der Umwelt. Die Veranstaltung zeigt detailliert auf, worauf die Verantwortlichen zu achten haben und wie weit reichend die gesetzlichen Vorschriften in die Elektro-Sicherheitsorganisation und die Arbeitsprozesse des Unternehmens eingreifen. Die Bewertung und Gestaltung von Arbeitsmitteln und deren Gefährdungsbeurteilung in technischer, organisatorischer und personeller Hinsicht nimmt hierbei einen besonderen Stellenwert ein.

  1. Verantwortung des Betreibers
  2. Rechtsgrundlagen und Rechtsquellen
  3. Organisationspflichten des Betreibers
  4. Für den eigenen Bereich und beim Einsatz von Fremd­firmen
  5. Delegation von Unternehmeraufgaben
  6. Führungsverantwortung im deutschen Straf- und Privat­recht sowie im öffentlichen Recht
  7. Personal- und Fachverantwortung
  8. Globale Verantwortung, Personal-/Disziplinar- und Fach-/Führungsverantwortung
  9. Arbeitsschutzorganisation
  10. Betreiberverantwortung für elektrotechnische Sicherheit
  11. Die Rechtsnatur der elektrotechnischen Regeln
  12. Wege zur richtigen elektrotech. Sicherheitsorganisation
  13. Rechtssicherheit bei der Aufgabenzuweisung an Elektrofachkräfte
  14. Verantwortung für elektrotechnische Sicherheit
  15. Organisation der elektrotechnischen Instandhaltung
  16. Fehlverhalten, Haftung und rechtliche Konsequenzen
  17. Risiken für Unternehmensleitung und Führungskräfte
  18. Rechtliche Beurteilung von Fehlverhalten, Schuldfrage
  19. Rechtliche Bewertungsmaßstäbe beim Schuldvorwurf
  20. Rechtliche Konsequenzen für Führungskräfte
  21. Verantwortung der Nicht-Elektrofachkraft als Füh­rungskraft
  22. Beispiele für Schadensfälle und Verhaltenstipps
  23. Ausrüstungen, Schutz- und Hilfsmittel, Werkzeuge
  24. Übliche Betriebsvorgänge, Arbeitsmethoden
  25. Instandhaltung, wichtige Spielregeln
  26. Elektrofachkraft / Elektrofachkraft für festgelegte Tätig­keiten, Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP), Elektrotechnischer Laie
  27. Gesetzlicher Rahmen und Stand der Dinge
  28. Die Fünf-Schritte-Methode zur Gefährdungsermittlung
  29. Gestaltung und Inhalt; Weitere Verwendung der Gefährdungsbeurteilung; Die Rechtsprechung
  30. Die TRBS 1111 - Gefährdungsbeurteilung und sicher­heits­technische Bewertung
  31. Checkliste "Gefährdungsbeurteilung"
  32. Betriebsanweisungen und Arbeitsanweisungen
  33. TRBS 1201, TRBS 1203

Zielgruppen

Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEF), Elektrofachkräfte (EF), Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche, Betriebs- und Sicherheitsingenieure * Unternehmer, Betriebsinhaber mit Betreiberverantwortung im Bereich Elektrotechnik * Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Befähigte Personen

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
18.11.2019 - 19.11.2019 09:15 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
25.03.2019 - 26.03.2019 09:15 - 16:30 Uhr  

SG-Seminar-Nr.: 1611276

Anbieter-Seminar-Nr.: 1122-091

Termine

  • 18.11.2019 - 19.11.2019

    Altdorf bei Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
18.11.2019 - 19.11.2019 09:15 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
25.03.2019 - 26.03.2019 09:15 - 16:30 Uhr