Beteiligungscontrolling kompakt - Seminar / Kurs von Management Circle AG

Ihre Toolbox zur Steuerung von Töchtern und Beteiligungen

Inhalte

Die globale Vernetzung von Unternehmen führt zu immer komplexeren Unternehmensstrukturen. Die dadurch verschärften Anforderungen an konzernweite Planungs- und Steuerungsprozesse erfordern die Einrichtung eines modernen und flexiblen Beteiligungscontrollings.

Das Beteiligungscontrolling muss die effiziente Führung dezentraler Strukturen unterstützen und zum Wertewachstum sowie zur optimalen Nutzung von Synergieeffekten beitragen. Dabei ist entscheidend, dass die Instrumente des Beteiligungscontrollings auf den gesamten Lebenszyklus der Beteiligung abgestimmt sind.

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie mit praxisbewährten Methoden Beteiligungen und Unternehmensteile erfolgsorientiert steuern.

Sie bekommen einen Einblick in die Analyse und Bewertung zukünftiger Akquisitionsvorhaben. Unsere Experten zeigen Ihnen, wie Sie Synergien aus dem Beteiligungserwerb identifizieren und umsetzen. Sie lernen, Ihre Unternehmensteile erfolgreich zu integrieren und damit Mehrwert zu realisieren. Darüber hinaus diskutieren Sie, wie Sie den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf einer Gesellschaft ermitteln und den Verkaufsprozess begleiten.

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Planungs- und Reportingsystem erfolgreich aufbauen. Nutzen Sie Kennzahlen, um Ihre Beteiligungen erfolgreich zu messen und zu steuern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie klassische und wertorientierte Kennzahlen erheben und daraus Entscheidungen ableiten. Sie diskutieren Benchmarking als Instrument zur Förderung des internen Wettbewerbs.

Ihre grenzüberschreitende Unternehmenstätigkeit verlangt darüber hinaus eine internationale Ausrichtung Ihres Beteiligungscontrollings. Lernen Sie die Besonderheiten des internationalen Beteiligungscontrollings kennen. Reduzieren Sie Risiken, die sich aus Ihrem internationalen Engagement ergeben und steuern Sie damit proaktiv Ihr Beteiligungsportfolio.

Lernziele

  1. Sie lernen, Akquisitionsvorhaben richtig zu analysieren.
  2. Sie erfahren, wie Sie neue Unternehmensteile zielgerichtet integrieren.
  3. Sie informieren sich über den Aufbau und die Gestaltung eines Planungs- und Berichtswesens.
  4. Sie lernen die Besonderheiten des internationalen Beteiligungscontrollings kennen.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Beteiligungen, Beteiligungscontrolling, Konzerncontrolling, Beteiligungsmanagement, Unternehmensplanung & -entwicklung, Controlling, Berichtswesen, Reporting und Mergers & Acquisitions. Darüber hinaus sind Neu- und Quereinsteiger angesprochen, die sich beruflich mit der Betreuung und Steuerung von Beteiligungsgesellschaften beschäftigen. Das Seminar ist außerdem für Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung sowie Unternehmensberater, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer interessant, die sich mit der Thematik befassen.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
11.05.2020 - 12.05.2020 16 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
08.06.2020 - 09.06.2020 16 h Jetzt buchen ›
München, DE
16.04.2020 - 17.04.2020 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5141123

Anbieter-Seminar-Nr.: M00882

Termine

  • 16.04.2020 - 17.04.2020

    München, DE

  • 11.05.2020 - 12.05.2020

    Frankfurt am Main, DE

  • 08.06.2020 - 09.06.2020

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
11.05.2020 - 12.05.2020 16 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
08.06.2020 - 09.06.2020 16 h Jetzt buchen ›
München, DE
16.04.2020 - 17.04.2020 16 h Jetzt buchen ›