Besteuerung von Investmentfonds - Seminar / Kurs von Management Circle AG

Neueste Umsetzungserfahrungen aus der Praxis

Inhalte

Mit Inkrafttreten des Investmentsteuerreformgesetzes zum 1. Januar 2018 wurde die Besteuerung von Erträgen aus Investmentfonds grundlegend neu geregelt, wobei für Investmentfonds und Spezial-Investmentfonds zukünftig zwei verschiedene Besteuerungssystematiken anwendbar sind. Den Kern der neuen Regeln bildet dabei die Abkehr vom (eingeschränkten) Transparenzprinzip für Publikums-Investmentfonds, während für Spezial-Investmentfonds die steuerliche Transparenz mit teils erheblichen Modifikationen beibehalten wird.

In diesem Seminar vermitteln Ihnen die ausgewiesenen Experten einen umfassenden Überblick über die aktuelle Gesetzgebung. Informieren Sie sich jetzt über Auswirkungen und Konsequenzen der steuerlichen Neuregelungen.

Ihr Wegweiser durch das komplexe Regelwerk

Nutzen Sie dieses Intensiv-Seminar, um einen konkreten Leitfaden an die Hand zu bekommen. Kompakt und verständlich vermitteln Ihnen die Experten, was Sie zur aktuellen Steuergesetzgebung, dem BMF-Schreiben vom 21. Mai 2019 sowie den Änderungen des JStG 2019 wissen müssen! Informieren Sie sich jetzt über die aktuellen Regelungen und verschaffen sich einen fundierten Überblick über die Auswirkungen und Konsequenzen. Mit dem Besuch dieses Intensiv-Seminars erweitern Sie außerdem Ihre Kompetenz in allen Fragen der Besteuerung von Investmentfonds und sind so in der Lage, geeignete Fondskonzepte zu erarbeiten und Ihre Kunden richtig zu beraten.

Diskutieren Sie mit den Experten aktuelle Fragestellungen

  • Wie sehen die Übergangsregelungen zum InvStG 2018 aus und wie wirken Sie sich auf KVGen, Depotbanken und Anleger aus?
  • Welche Anlagevehikel unterliegen der Besteuerung als Investmentfonds?
  • Wie sind die steuerlichen Bestandsschutzregelungen ausgestaltet?Welche Handlungsoptionen ergeben sich bei Spezial- und Publikumsfonds?
  • Welche Anforderungen werden an Ihr Cum/Cum Reporting gestellt?

Lernziele

  1. Sie erhalten hochaktuelle Informationen über das aktuelle Investmentsteuerreformgesetz.
  2. Sie erfahren, was die Neuerungen durch das KAGB für Ihre Praxis bedeuten.
  3. Sie erhalten einen Überblick über wichtige gesetzliche Regelungen und Auslegungsfragen.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Leiter, leitende und spezialisierte Mitarbeiter aus den Bereichen Steuern, Recht, Finanzen, Investment/Kapitalanlage, Vermögensberatung, Portfoliomanagement, Investmentcontrolling, Investor Relations, Business-Analyse, Compliance, Fondsbuchhaltung und -verwaltung sowie an Vorstände und Geschäftsführer von Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen und Fondsvertriebsgesellschaften. Zudem sind interessierte Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater angesprochen.

SG-Seminar-Nr.: 4071622

Anbieter-Seminar-Nr.: M00870

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service