Best Practice – Digitalisierungsworkshop beim Kunden durchführen in Dietzenbach - Seminar / Kurs von ExperTeach Gesellschaft für Netzwerkkompetenz mbH

Inhalte

Deutschland digitalisiert! Geschäftsmodelle sind von Technologien und Innovationen wie Cloud, IoT, M2M, Smart Connect, Blockchain und KI (Künstliche Intelligenz) abhängig, um Erfolge zu erzielen. Ihre Entscheidungen werden auf Basis von intelligenten Datenanalysen und BigData Insights basieren. Die Digitalisierung reicht somit weit über die IT hinaus. Sie ist eine an den verschiedensten Geschäftsprozessen orientierte Sicht- und Handlungsweise, bei der die IT eine Hauptrolle einnimmt – die Rolle des Enablers, Innovators und Supports. Automatisierung, Robotisierung und Autonomisierung haben tiefgreifende Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle. IT, LoB (Line of Business) und das Management werden alle vom digitalen Wandel stark beeinflusst. Um erfolgreich Digitalisierung im eigenen Unternehmen umsetzen zu können, holen sich Kunden oft Rat in Form von Workshops, um Problemlösungsansätze, neue strategische Wege und innovative Ideen zu erzielen. Die Auffassungen des Themas Digitalisierung sind häufig sehr unterschiedlich (IT und LoB). Umso wichtiger ist es, ein klares und verständliches Ziel des Digitalisierungsworkshops zu verschaffen. Dieses Training zeigt, wie Sie Werkzeuge, Methoden, Ansätze und Best Practices in einem Digitalisierungsworkshop einsetzen können – von der ersten Status-Quo-Kundenanalyse, über die Durchführung des Workshops und das Management verschiedener Stakeholder jeglicher Fachbereiche bis hin zur Nachbearbeitung der Workshopergebnisse und zu einem konkreten Action-Plan. Im Training lernen Sie einen Consulting-Prozess kennen, der sich nicht primär mit Technologien beschäftigt, sondern wie Technologien dem Kunden nachweisbar Mehrwert generieren.Kursinhalt
  • Die Auswirkung der Digitalisierung auf bestehende Kundengeschäftsmodelle
  • Digitalisierungsansätze für bestehende und neue Geschäftsmodelle erkennen und positionieren
  • Der Workshop-Prozess: Vision, Ziel und Umfang (Kontext Digitalisierung, IoT, Industrie 4.0, Automatisierung, New Work/Collaboration, Smart Data und ML/KI)
  • Digital Missing Links des Geschäftsmodels im Workshop-Prozess erkennen und prüfen
  • Business Use Cases für Digitalisierung herausarbeiten (Cloud, Collab, IoT, Big Data, ML/KI und Security)
  • Enterprise Architecture-Ansätze verstehen, abbilden und prüfen, um (neue) Business Use Cases mit bestehender und/oder neuer Infrastruktur verknüpfen und eine Roadmap entwickeln
  • Beispielagendas und Stories (Collaboration, Networking, Cloud & SDN, Security, DC)
  • Meta-Ebene Facilitator: Voraussetzungen und Fähigkeiten des Facilitators

Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Kursunterlagen sowie weiterführende Literatur und ein Fotoprotokoll.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Fachvertriebsspezialisten, Pre-Sales Consultants und Consultants.

Voraussetzungen

Der vorherige Besuch des Kurses 

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Dietzenbach, DE
23.04.2020 - 24.04.2020 2 h Jetzt buchen ›
25.11.2020 - 26.11.2020 2 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5288761

Anbieter-Seminar-Nr.: ITWD

Termin

25.11.2020 - 26.11.2020

ExperTeach GmbH
Waldstraße 94
63128 Dietzenbach

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 1.898,05

Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Dietzenbach, DE
23.04.2020 - 24.04.2020 2 h Jetzt buchen ›
25.11.2020 - 26.11.2020 2 h Jetzt buchen ›