Beschaffung in Mittel- und Osteuropa - Seminar / Kurs von BME Akademie GmbH

Fach- und Führungskräfte, bei denen Kommunikation und Verhandlungen einen wesentlichen Bestandteil ihrer Berufspraxis darstellen. Das Training richtet sich auch an jene, die ihr Handlungsrepertoire in Extremsituationen optimieren und ihre persönlichen Fer

Inhalte

Grundlagen und Strategien des Global Sourcing

  • Einordnung des Global Sourcing in die Beschaffungsstrategien
  • Bedeutung von MOE für globale Wertschöpfungsnetzwerke
  • Systematische Erschließung des MOE-Beschaffungsmarktes in sechs Schritten

Überblick ? Beschaffung in Mittel- und Osteuropa

  • Was fällt eigentlich unter den Begriff Mittel- und Osteuropa? (MOE aus geografischer Sicht, MOE unter Beschaffungsgesichtspunkten)
  • Grenzfälle Türkei und Russland ? Gründe für eine Einbeziehung in die Beschaffungsplanung
  • Welche Länder sind für Einkäufer von Bedeutung?
  • Zuordnung der Materialgruppen zu den Beschaffungsmärkten

Kostenvergleich ? Wann sich die Beschaffung in Mittel- und Osteuropa lohnt

  • Entscheidende Kosten ? Maschinenkosten, Transportkosten, Lohnkosten, Energiekosten
  • Kostenvergleich zwischen dem deutschsprachigen Raum, Mittel- und Osteuropa und Asien
  • Vor- und Nachteile der Beschaffung in Mittel- und Osteuropa

Ausgewählte Länderbetrachtungen

  • Die Klassiker ? Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn
  • Die Neuen ? Welche Rolle spielen Rumänien, Bulgarien und Kroatien?
  • Die Sonderfälle ? Russland und Ukraine
  • Der Hidden Champion ? Türkei

Betrachtung nach Warengruppen

  • Mechanische Bearbeitung
  • Kunststoffteile
  • Gussteile
  • Schmiedeteile

Rahmenbedingungen und Risiken

  • Risikobewertung für den verantwortungsbewussten Einkauf
  • Währungsschwankungen absichern
  • Infrastrukturelle Rahmenbedingungen
  • Politische Rahmenbedingungen

Rechtsfragen bei der Beschaffung in Mittel- und Osteuropa

  • Unterscheidung: EU-Mitgliedstaaten, Nicht-EU-Staaten
  • Schutz gegen Insolvenzen und andere Risiken
  • Regelungen in ausgewählten Ländern Vertragsgestaltung und Durchsetzbarkeit von Ansprüchen
  • Rechtssichere Vertragsgestaltung mit mittel- und osteuropäischen Lieferanten
  • Durchsetzbarkeit von Ansprüchen in Mittel- und Osteuropa

Lernziele

Das Seminar soll das kaufmännische und rechtliche über Sourcing in Mittel- und Osteuropa erweitern. Neben den bekannten Beschaffungsmärkten Polen, Tschechien und Ungarn werden auch Länder wie die Ukraine, Russland und die Türkei behandelt.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Nürnberg, DE
15.06.2020 - 16.06.2020 09:00 - 16:30 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5197331

Termine

  • 15.06.2020 - 16.06.2020

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Nürnberg, DE
15.06.2020 - 16.06.2020 09:00 - 16:30 Uhr 16 h Jetzt buchen ›