Beratungshaftung in Banken - Seminar / Kurs von Management Circle AG

So minimieren Sie Ihr Haftungsrisiko wegen Falschberatung und fehlerhafter Dokumentation

Inhalte

Anlageberatung und -vermittlung: gesetzliche und aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen Erlaubnispflichtige Dienstleistungen nach dem KWG Abgrenzung der Anlageberatung zu allgemeinen Empfehlungen, Werbemitteilungen, Finanzanalyse, Anlagevermittlung Neues Merkblatt von BaFin und Bundesbank Ausnahme: Beratung allein bezogen auf Investmentanteile - Tendenzen Sonderregelung für Ihre gebundenen Vermittler Anforderungen in der Kundenklassifizierung Kunden in der Realität Auswirkungen auf Umfang der Pflichten und Level des Anlegerschutzes Neukundenkategorisierung Hoch- bzw. Herunterstufung von Kunden Besonderheit: Ansässigkeit eines Kunden in einem anderen EU-Mitgliedstaat Schutzbedürftigkeit des Anlegers Dokumentations- und Informationspflichten Informationspflichten im Rahmen der Vorberatung Unterscheidung zwischen Interessent und potenziellem Kunden? Welche Informationen sind erforderlich? Beispiele & Handlungsempfehlungen basierend auf der Kategorisierung? Wie ist zu dokumentieren? Erfordernis der Informationen über Risiken, das Unternehmen, die Dienstleistungen, Kosten und Nebenkosten Verhaltenspflichten während der Beratung Kundenbefragung - effiziente Methoden zur Ermittlung von Kundenwünschen Prüfungsmethoden für die Plausibilität der Kundenwünsche Geeignetheit und Angemessenheit Anlageberatungsprotokoll Inhalt Telefonberatung Widerrufsrecht Angaben zur Vertriebsvorgaben Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz Produktinformationsblatt PRIPS, KIIDs, PIBs und FIBs Inhalt Telefonberatung Register für Mitarbeiter Vertriebssteuerung Anforderungen an die Organisation Sachkundenachweis Meldung an die BaFin Sanktionen Grauer Kapitalmarkt Regulierung der Vermittler Sachkunde und Zuverlässigkeit Verhaltenspflichten Registeranforderungen Übergangsfristen Swapgeschäfte Kommunen und Mittelständler Interessenkonflikte Marge und Negativer Marktwert Anforderungen an Offenlegung und Dokumentation Provisionen und Kickbacks Vermittlungsprovision Bestandsprovision Innenprovision Rückvergütung Margen Berater und nicht bankmäßig organisierte Vermittler Finanzinstrumente und geschlossene Fonds Was kommt noch? AIFM MiFID II PRIPs Zusammenfassung der Seminarergebnisse, Klärung Ihrer offenen Fragen und abschließende Diskussion Seminarzeiten Am Vor- und Nachmittag findet in Absprache mit den Referenten und Teilnehmern eine Kaffee- und Teepause statt. ab 8.45 Uhr Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Seminarunterlagen 9.30 Uhr Beginn des Kompakt-Seminars 12.30 Uhr Business Lunch ca. 17.45 Uhr Ende des Kompakt-Seminars

Zielgruppen

Dieses Kompakt-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Wertpapierabteilung, Asset Management, Recht, Revision, Organisation und Personalwesen sowie an Anlageberater, Vermögensverwalter, Fondsmanager, Leiter Privat- und Firmenkundengeschäft, Filial- und Niederlassungsleiter von Banken, Sparkassen, Fondsgesellschaften und sonstigenFinanzdienstleistern. Weiterhin begrüßen wir interessierte Juristen, anwaltliche Berater sowie Verbands- und Wirtschaftsprüfer.

SG-Seminar-Nr.: 1377681

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service