Befähigte Person zur Prüfung von Brandschutztüren und -toren - Seminar / Kurs von LVQ Business Akademie

Sachkundenachweis

Inhalte

In der jeweiligen Bauordnung oder den jeweils gültigen Sonderbauvorschriften ist geregelt, wo Feuerschutzabschlüsse einzubauen sind. Türen, die den Anforderungen des Brandschutzes genügen müssen, werden als Brandschutztür bezeichnet. Dabei gibt es bauordnungsrechtliche Unterscheidungen.

Zu beachten ist, dass Brand- und Rauchschutztüren nach Einbau, nach Veränderung und regelmäßig wiederkehrend durch Befähigte Personen geprüft werden müssen. Verantwortlich für die Funktionsfähigkeit und den betriebssicheren Zustand von Brandschutztüren und -toren sowie Feststellanlagen sind Bauherr, Betreiber und Arbeitgeber.

 

Lehrgangsinhalte

­   Aufgaben, Rechte und Pflichten

­   Begriffsbestimmungen

­   Feuerschutz- und Rauchschutzabschlüsse

­   Bestandteile

­   Bauformen

­   Bauordnungsrechtlichen Unterscheidungen

­   Türen mit Wärme- und Schallschutzanforderungen

­   Türen ohne Anforderungen an den Brand-, Schall-, und Wärmeschutz

­   Funktionsweise

­   Typische Mängel und Fehlerermittlung

­   Anforderungen gemäß Bauordnung

­   Fluchttüren, Drehflügeltüren, Schiebetüren

­   Pflichten des Betreibers

­   Instandhaltungsmaßnahmen

­   Dokumentation

­   Schriftliche Prüfung

 

Rechtliche Grundlagen

­   Betriebssicherheitsverordnung

­   Technische Regeln für Betriebsstätten 1203

Lernziele

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie den Sachkundenachweis Befähigte Person zur Prüfung von Brandschutztüren und -toren.

Sie können nun als Befähigte Person bestellt werden. Zu Ihren Aufgaben gehört die regelmäßige Überprüfung und Beurteilung der Brandschutztüren, die Dokumentation und ggf. die Veranlassung von Instandhaltungsmaßnahmen.

Zielgruppen

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Brandschutzbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte, Servicetechniker, Technische Leiter, Instandhaltungsleiter, Verantwortliche Personen, Befähigte Personen, die ihren Sachkundenachweis auffrischen müssen

Voraussetzungen

­   Sie erfüllen die in der BetrSichV genannten Anforderungen an Befähigte Personen (themenrelevante Ausbildung, Berufserfahrung, Kenntnis der Anlagen).

­   Sie erfüllen eine der folgenden Voraussetzungen:

mindestens dreijährige nachgewiesene Berufserfahrung für die betreffenden Tätigkeiten

SG-Seminar-Nr.: 5281569

Anbieter-Seminar-Nr.: A21

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service