Beauftragter für Nachhaltiges Eventmanagement nach ISO 20121 - Seminar / Kurs von GUTcert Akademie

Inhalte

Ob Messe, Konzert oder Konferenz: Veranstaltungen gehen mit erheblichen Ressourcenverbräuchen einher. Nachhaltigkeit rückt deshalb verstärkt in den Fokus der Branche.

Ein Indikator ist, dass entsprechende Nachweise (wie Zertifikate für Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement nach ISO 20121 oder Validierungsurkunden nach EMAS) immer öfter in Ausschreibungen gefordert werden. In Zusammenarbeit zwischen der GUTcert und den Experten von 2bdifferent, die seit Jahren Nachhaltigkeitsprojekte im Veranstaltungsbereich betreuen, wurde ein Ausbildungsprogramm entwickelt, das es Eventplaner/innen und -Manager/innen ermöglicht, ihr Aufgabenfeld unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten kennenzulernen und diese nachhaltige Leistungen im Rahmen eines Managementsystems nach ISO 20121 fortlaufend verbessern und diese transparent und glaubwürdig nachweisen zu können.

Die Herausforderungen für Veranstalter liegen einerseits in der Vielfalt der zu beachtenden Themen, von der Anreise zur Location über die Energieeffizienz der Technik, Transport und Logistik, Catering und Möbel bis hin zu sozialen Standards und Emissionskompensierung. Zum anderen ist es essentiell, die nachhaltigkeitsbezogenen Leistungen systematisch zu leben und dafür diese effizient und effektiv in eigene Unternehmensprozesse und -strukturen zu integrieren.

Inhalte

  • Standards und Zertifizierungsverfahren
  • Überblick über Anforderungen der ISO 20121
  • Identifikation relevanter Nachhaltigkeitsthemen
  • Kriterien bei der Auswahl von Lieferanten
  • Wichtige Handlungsfelder des nachhaltigen Veranstaltungsmanagements
  • Aufbau eines Nachhaltigen Veranstaltungsmanagementsystems (NVMS) nach ISO 20121 (mit Workshops)
  • Marketing: Nachhaltigkeit in der Außenwirkung

 

 Ihr Nutzen

  • Verringerte Kosten für Energie und andere Ressourcen
  • Erfüllte Erwartungen von Stakeholdern (Auftraggeber, Teilnehmer, Mitarbeiter, Gesellschaft, Behörden etc.)
  • Zertifizierungen stärken die Außenwirkung: Imagegewinn

Qualifikation

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Titel „Beauftragte/r für nachhaltige Events nach ISO 20121“, andernfalls wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Lernziele

Sie lernen, wie Events aller Art systematisch nachhaltig und zertifizierungsfähig gestaltet werden. Insbesondere verstehen Sie, wie die Evaluation und Vereinbarung ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte gelingt.

Zielgruppen

Planer von Tagungs und Kongresszentren, Event Manager und Projektleiter sowie Berater und andere Interessierte.

SG-Seminar-Nr.: 5176799

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service