Baumaßnahmen im Netzbereich - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Abfall- und bodenschutzrechtliche Fragestellungen

Inhalte

Gewinnen Sie Sicherheit in der Anwendung aktueller Gesetze für qualifiziertes Boden- und Abfallmanagement!

GUTE GRÜNDE FÜR IHRE TEILNAHME

  • Mindern Sie die Haftungsrisiken für Ihr Unternehmen!
  • Erlangen Sie einen Überblick zu aktuellen Vorgaben und Auflagen.
  • Senken Sie die Kosten der Entsorgung durch Optimierung Ihrer Abläufe.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit, individuelle Fragestellungen mit Kollegen zu diskutieren.

Themen

• Aktuelles zur Novelle der MantelverordnungAbfallrechtliche Grundlagen für Bau- und Bodenabfälle • Wasser- und bodenschutzrechtliche Fragestellungen aus der Praxis Haftung und Pflichten der Beteiligten • Umgang mit Bodenaushub in der Praxis • Schadstoffe im Leitungsbau

Referenten

  • angefragtReferent Referent angefragt; Thema: Überblick Mantelverordnung - Quo vadis?
  • Dr. Henning Blatt KOPP-ASSENMACHER & NUSSER Partnerschaft von Rechts anwälten GmbH; Thema: Grundlagen des Umgangs mit Boden, Altlasten und alten Leitungen
  • Wolfgang Kumm Dr. Pelzer und Partner Partnerschaft Diesing, Kumm, Dr. Pelzer, Dr. Türk; Thema: Analytik und Beprobung
  • Valentin Sommer Avacon Netz GmbH; Thema: Praxisfall Horizontalbohrungen
  • Nina-Isabel Skrobanek BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Tagungsleitung Umweltrecht in Vertragsbeziehungen - Was ist zu beachten?
  • Thorsten Fritsch BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Bodenaushub - Bodenschutz- und Wasserrecht Leitungen als Abfall - Gibt es eine Ausbauverpflichtung?

Programm

Dienstag, 24. November 2020

9.00 Uhr Check-in mit Begrüßungskaffee

Tagungsleitung Ass. jur. Thorsten Fritsch, Fachgebietsleiter, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.30 Uhr Überblick Mantelverordnung - Quo vadis?

• Inhaltsüberblick • Welche Änderungen sind geplant? • Politische Diskussion Referent in Abstimmung

10.00 Uhr Grundlagen des Umgangs mit Boden, Altlasten und alten Leitungen

• Begriff des Abfallerzeugers • Abfallrechtliche Ewigkeitshaftung • Kontroll- und Dokumentationspflichten RA Dr. Henning Blatt, Partner, Kanzlei Kopp-Assenmacher & Nusser mbB, Düsseldorf

10.45 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Bodenaushub - Bodenschutz- und Wasserrecht

• Wann bedarf es einer Zulassung? – Bauen im Grundwasser • Bodenaushub - Verwendungsmöglichkeiten und deren Voraussetzungen • Aus- und Wiedereinbau der Böden vor Ort, Verwertung an anderer Stelle • Entsorgung und Deponierung Ass. jur. Thorsten Fritsch, Fachgebietsleiter, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

11.45 Uhr Podiumsdiskussion

12.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.15 Uhr Analytik und Beprobung

• LAGA M 20, LAGA PN 98 • Welche Parameter sind relevant? • Bearbeitungszeiten Dipl.-Geol. Wolfgang Kumm, Dr. Pelzer und Partner, Hildeheim

13.45 Uhr Praxisfall Horizontalbohrungen

• Spülbohrverfahren – technische Grundlagen • Planung, Umsetzung, Entsorgung Valentin Sommer, HSE-Management, Umweltschutzbeauftragter, Avacon Netz GmbH, Salzgitter

14.30 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr Leitungen als Abfall - Gibt es eine Ausbauverpflichtung?

• Welche Pflichten bestehen nach Stilllegung? Wann ist eine Leitung Abfall? • Prüfschritte und Handlungsempfehlungen Ass. jur. Thorsten Fritsch, BDEW e.V., Berlin

15.30 Uhr Umweltrecht in Vertragsbeziehungen - Was ist zu beachten?

• Verantwortlichkeiten • Konsequenzen eines Pflichtverstoßes • Leistungsverzeichnis und Vertrag – Tipps und Hinweise Ass. jur. Thorsten Fritsch, BDEW e.V., Berlin

16.00 Uhr Fragen und Diskussion

16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Bei Leitungsbauvorhaben durch Energie- oder Wasserversorger entstehen regelmäßig Abfälle und Bodenaushub. Die ordnungsgemäße Verwertung und Entsorgung stellt die verantwortlichen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Neben der Kenntnis über die Art der Abfälle ist vor allem eine sichere Anwendung aktueller Gesetze für ein qualifiziertes Boden- und Abfallmanagement erforderlich. Zu den praktischen Handlungsoptionen gibt die Veranstaltung konkrete Hilfestellung und bringt Sie auf den neuesten Stand

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte von EVU/WVU aus den Bereichen: - Recht - Baumanagement - Netzplanung und -betrieb - Gefahrgut, Abfall, Umwelt- und Gewässerschutz sowie Planer, Gutachter und Bauunternehmer.

Termine und Orte

Datum Preis
Wiesbaden, DE
24.11.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5392621

Termine

  • 24.11.2020

    Wiesbaden, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Wiesbaden, DE
24.11.2020 Jetzt buchen ›