Basiswissen Medienherstellung - Seminar / Kurs von Akademie der Deutschen Medien gemeinnützige GmbH

Inhalte

Nicht überall, wo Print-Publikationen produziert werden, gibt es auch eine eigene Herstellungsabteilung. Gerade kleinere Verlage oder Corporate-Media-Abteilungen von Unternehmen lagern den Herstellungsprozess oft an Dienstleister aus. Die interne Ergebnisverantwortung liegt dann bei Lektoren, Redakteuren, Projekt- oder Produktmanagern, die die externen Partner steuern und zunehmend auch herstellerische Entscheidungen treffen müssen. Dafür benötigen sie fundiertes Hintergrundwissen: Sie müssen das Fachvokabular beherrschen und die Abläufe kennen, um Dienstleister professionell zu briefen, gegebenenfalls Mängel zu erkennen und eine optimale Produktqualität zu erzielen.

Lernziele

Das Seminar vermittelt die Grundlagen der herstellerischen Medienkonzeption und -produktion. Die Teilnehmer lernen die wesentlichen Grundregeln der Gestaltung und Typografie sowie technische Fachbegriffe und Prozessabläufe in der Print-Herstellung kennen. Damit werden sie zum kompetenten Diskussionspartner für Dienstleister und können typografische und herstellerische Fragen rund um ihre Publikationsprojekte zielgerichtet steuern.

 

THEMEN

  • Grundlagen der Gestaltung und Typografie
  • Systematik der Typografie
  • Einführung in die Produktionstechniken
    • Satz und Vorstufenprozesse
    • Einsatz von Word-Formatvorlagen
    • Repro
    • Formate von Abbildungsdateien
    • Offset- und Digitaldruck
    • Buchbinderische Verarbeitung (Ausschießen, Falzen, Bindearten, Einbandarten, Prozess-Schritte)
  • Materialkunde (Papierherstellung und -veredelung, klassische Papierformate etc.)
  • Einführung in die medienneutrale Datenhaltung (XML) inkl. Beleuchtung der Probleme bei der Altdatenübernahme
  • Prozesse und Prozess-Ökonomie
  • Grundbegriffe der Medienkalkulation
  • Einführung in das Projektmanagement
  • Erkennen von Kostentreibern
  • Aspekte des Einkaufs

 

METHODEN

Theorievermittlung, Praxisbeispiele, Gruppenarbeit und Diskussionen. Problemstellungen der Teilnehmer können im Seminar besprochen werden. Bitte senden Sie uns komplexere Fragestellungen bis ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn per E-Mail zu.

Zielgruppen

Lektoren, Redakteure, Projekt- und Produktmanager aus Verlagen und Unternehmen, die ihre Kenntnisse der Abläufe und Funktionen in der Print-Herstellung erweitern oder auf eine solide Basis stellen wollen.

SG-Seminar-Nr.: 3847773

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service